Bundesstraße 310

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 310 in Deutschland
Bundesstraße 310
Karte
Verlauf der B 310
Basisdaten
Betreiber: Bundesrepublik Deutschland
Gesamtlänge: 35,4 km

Bundesland:

Die Bundesstraße 310 (Abkürzung: B 310) ist eine deutsche Bundesstraße in Bayern. Sie führt vom Oberjochpass durch das Allgäu über Oy-Mittelberg und Nesselwang bis nach Füssen. Die B 310 ist der mittlere Teil der Deutschen Alpenstraße.

Verlauf[Bearbeiten]

Die Bundesstraße 310 beginnt am Ortsausgang Oberjoch an der B 308 (Sonthofen - Weißenbach am Lech), Landkreis Oberallgäu und führt zunächst in nördlicher Richtung. Am Fluss Wertach entlang und an zahlreichen Weilern vorbei (z.B. Unterjoch), erreicht die B 310 die Ortsumfahrung Wertach. Nun führt die Strecke am Grüntensee entlang bis zum Kreisverkehr an der Ortsumgehung Oy-Mittelberg. Ab hier führt die B 310 zusammen mit der aus Kempten (Allgäu) kommenden B 309 weiter Richtung Südosten.

Nun überquert die B 310 die Außerfernbahn sowie die Wertach und damit die Grenze zum Landkreis Ostallgäu. Die B 310 erreicht nun Nesselwang. Nachdem sie den Ort durchquert hat, verläuft sie parallel zur Außerfernbahn weiter über Pfronten-Kappel nach Pfronten-Weißbach. Hier trennen sich die zwei Bundesstraßen. Die B 309 verläuft weiter Richtung Reutte.

Die B 310 verläuft nun durch einige Weiler und am Nordufer des Weißensees entlang zum gleichnamigen Ort Weißensee. An den Ort anschließend folgt die Ausfahrt Füssen der A 7/E 532 (Kempten - Reutte). Die B 310 führt nun nördlich an Füssen vorbei und endet an der Einmündung in die B 16. Von hier besteht Anschluss nach Marktoberdorf (Norden) und zur Füssener Innenstadt (Süden).

Geschichte[Bearbeiten]

Frühere Strecken und Bezeichnungen[Bearbeiten]

Die Bundesstraße 310 ging 1949 aus der Reichsstraße 310 hervor. Sie hatte, abgesehen von den Ortsumfahrungen, denselben Verlauf wie heute.

Ersetzungen[Bearbeiten]

In den 1990er Jahren wurde die Nordumfahrung Füssen in Betrieb genommen.

Tourismus[Bearbeiten]

Ferienstraßen[Bearbeiten]

Die Bundesstraße 310 bildet auf der gesamten Strecke den mittleren Teil der Deutschen Alpenstraße.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Unweit der Einmündung der B 16 bei Füssen liegt am Forggensee das Musiktheater Füssen.

Landschaftlich reizvolle Strecken[Bearbeiten]

Am westlichen Ende der Bundesstraße 310 wird über die B 308 der Oberjochpass und das Tannheimer Tal erreicht. Die B 310 führt durch die Allgäuer Alpen.

Siehe auch[Bearbeiten]