Bundestagswahlkreis Berlin-Mitte – Prenzlauer Berg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bundestagswahlkreis Berlin-Mitte – Prenzlauer Berg war von 1990 bis 2002 ein Bundestagswahlkreis in Berlin. Er umfasste die ehemaligen Bezirke Mitte und Prenzlauer Berg; von 1990 bis 1994 gehörte auch ein Teil des Bezirks Weißensee zum Wahlkreis. Zur Bundestagswahl 2002 wurde sein Gebiet auf die Wahlkreise Berlin-Mitte, Berlin-Pankow und Bundestagswahlkreis Berlin-Friedrichshain – Kreuzberg – Prenzlauer Berg Ost aufgeteilt.

Wahlkreisgeschichte[Bearbeiten]

Wahl Wahlkreisname Gebiet Wahlkreissieger Partei Erststimmen
1990 257 Berlin-Mitte – Prenzlauer Berg – Weißensee I Bezirke Mitte, Prenzlauer Berg und Weißensee (teilw.) Wolfgang Thierse SPD 37,1 %
1994 249 Berlin-Mitte – Prenzlauer Berg Bezirke Mitte und Prenzlauer Berg Stefan Heym PDS 40,6 %
1998 Petra Pau PDS 36,6 %

Weblinks[Bearbeiten]