Bundestagswahlkreis Leipzig-Land

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wahlkreis 154: Leipzig-Land
Bundestagswahlkreis 154-2013.svg
Staat Deutschland
Bundesland Sachsen
Wahlkreisnummer 154
Einwohner 271.900
Wahlberechtigte 220.400
Wahlbeteiligung 68,8 %
Wahldatum 22. September 2013
Wahlkreisabgeordneter
Name
Katharina Landgraf

Katharina Landgraf
Partei CDU
Stimmanteil 51,3 %

Der Bundestagswahlkreis Leipzig-Land (Wahlkreis 154) ist ein Wahlkreis in Sachsen. Er umfasst den Landkreis Leipzig.[1] Bis zur Bundestagswahl 2005 hieß der Wahlkreis Leipziger Land – Muldentalkreis. Der Vorgängerwahlkreis bis 2002 war der Wahlkreis Leipzig-Land – Borna – Geithain.

Bundestagswahl 2013[Bearbeiten]

Amtliches Ergebnis der Bundestagswahl 2013:[2]

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Katharina Landgraf CDU 51,3 45,8
Axel Troost LINKE 21,4 19,9
Harald Redepenning SPD 15,8 15,2
Steve Görnitz FDP 1,9 2,9
Tommy Penk GRÜNE 3,3 3,3
Maik Scheffler NPD 4,1 3,0
BüSo - 0,1
MLPD - 0,1
AfD - 6,4
pro Deutschland - 0,3
Freie Wähler - 1,0
Andreas Vogt PIRATEN 2,2 1,9

Bundestagswahl 2009[Bearbeiten]

Die Bundestagswahl 2009 hatte im Wahlkreis Leipzig-Land (als Nr. 155) folgendes Ergebnis:

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in % Bundestagswahl 2005
Zweitstimmen in %
Katharina Landgraf CDU 41,7 36,7 30,9
Axel Troost LINKE 22,6 23,8 22,7
Daniel Werner SPD 16,1 16,0 26,5
Christoph Waitz FDP 10,1 13,2 09,2
Leon Wolff GRÜNE 04,6 05,1 04,1
Marcus Müller NPD 04,1 03,9 04,4
Uwe Teske Einzelbewerber 00,7 0 0
BüSo 0 00,7 00,5
REP 0 00,3 00,3
MLPD 0 00,3 00,1

Bisherige Abgeordnete[Bearbeiten]

Direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises waren:

Wahl Name Partei Erststimmen in %
2013 Katharina Landgraf CDU 51,3
2009 Katharina Landgraf CDU 41,7
2005 Katharina Landgraf CDU 34,9
2002 Jürgen Wieczorek SPD 39,7
1998 Jürgen Wieczorek SPD 37,6
1994 Rolf Rau CDU 49,6
1990 Rolf Rau CDU 51,7

Geschichte[Bearbeiten]

Mit der Kreisreform von 2008 wurden auch die Wahlkreise in Sachsen grundsätzlich neu gestaltet. Der Wahlkreis Leipzig-Land veränderte sich dadurch flächenmäßig nicht, sondern es wurde nur sein Namen angepasst. Zur Bundestagswahl 2013 wurde die Nummer des Wahlkreises von 155 in 154 geändert.

Wahl Wahlkreisname Gebiet
1990–1998 311 Leipzig-Land – Borna – Geithain Landkreis Leipzig, Landkreis Borna, Landkreis Geithain
2002–2005 155 Leipziger Land – Muldentalkreis Landkreis Leipziger Land, Muldentalkreis
2009 155 Leipzig-Land Landkreis Leipzig
seit 2013 154 Leipzig-Land

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wahlkreiseinteilung Bundestagswahlen 2013: Wahlkreis 154 "Leipzig-Land". Bundeswahlleiter, 2013, abgerufen am 13. August 2013.
  2. Amtliches Wahlkreisergebnis 2013