Bundestagswahlkreis Saarlouis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wahlkreis 297: Saarlouis
BWahlkreis 297.svg
Staat Deutschland
Bundesland Saarland
Wahlkreisnummer 297
Wahlberechtigte 211.529
Wahlbeteiligung 72,9 %
Wahldatum 22. September 2013
Wahlkreisabgeordneter
Name
Peter Altmaier

Peter Altmaier
Partei CDU
Stimmanteil 44,5 %

Der Bundestagswahlkreis Saarlouis (Wahlkreis 297) ist ein Wahlkreis in Saarland. Er umfasst die Städte Saarlouis und Dillingen/Saar sowie die Gemeinden Bous, Ensdorf, Nalbach, Rehlingen-Siersburg, Saarwellingen, Schwalbach, Überherrn, Wadgassen, Wallerfangen des Landkreises Saarlouis und den Landkreis Merzig-Wadern.[1] Bei der letzten Bundestagswahl waren 214.924 Einwohner wahlberechtigt.

Bundestagswahlen[Bearbeiten]

Bundestagswahl 2013[Bearbeiten]

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in % Bundestagswahl 2009
Zweitstimmen in %
Peter Altmaier[2] CDU 44,5 40,1 32,4
Reinhold Jost[3] SPD 34,9 30,7 24,2
Wolfgang Schumacher[4] Die Linke. 7,3 9,0 19,9
Wolfgang Krichel[5] FDP 1,2 3,7 12,6
Markus Tressel[6] Bündnis 90/Die Grünen 3,7 5,3 6,5
Michael Klein[7] PIRATEN 2,4 2,5 1,4
Frank Franz NPD 1,6 1,7 1,2
Heinrich Martin Adams AFD 4,3 5,1
- sonstige - 2,0

Bundestagswahl 2009[Bearbeiten]

Die Bundestagswahl 2009 hatte folgendes Ergebnis:

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in % Bundestagswahl 2005
Zweitstimmen in %
Peter Altmaier CDU 37,5 32,4 31,9
Ottmar Schreiner SPD 32,9 24,2 33,1
Alfred Pfannebecker Die Linke. 15,6 19,9 17,9
Sebastian Greiber FDP 7,4 12,6 7,6
Claudia Beck Bündnis 90/Die Grünen 5,4 6,5 5,4
- FAMILIE - 1,3 1,7
Aloys Lehmler NPD 1,3 1,2 1,7
PIRATEN 1,4 -

Frühere Wahlkreissieger[Bearbeiten]

Wahl Name Partei
1957 Albert Baldauf CDU
1961 Albert Baldauf CDU
1965 Josef Schmitt CDU
1969 Josef Schmitt CDU
1972 Josef Schmitt CDU
1976 Hans-Werner Müller CDU
1980 Hans-Werner Müller CDU
1983 Hans-Werner Müller CDU
1987 Hans-Werner Müller CDU
1990 Ottmar Schreiner SPD
1994 Ottmar Schreiner SPD
1998 Ottmar Schreiner SPD
2002 Ottmar Schreiner SPD
2005 Ottmar Schreiner SPD
2009 Peter Altmaier CDU
2013 Peter Altmaier CDU

Wahlkreisgeschichte[Bearbeiten]

Wahl Wahlkreisname Gebiet
1957–1961 245 Saarlouis – Merzig Vom Landkreis Saarlouis das Gebiet der heutigen Gemeinden Dillingen/Saar, Nalbach, Rehlingen-Siersburg, Saarlouis, Saarwellingen, Überherrn und Wallerfangen, Landkreis Merzig-Wadern
1965–1972 246 Saarlouis
1976–1998 246 Saarlouis Vom Landkreis Saarlouis die Gemeinden Dillingen/Saar, Nalbach, Rehlingen-Siersburg, Saarlouis, Saarwellingen, Überherrn und Wallerfangen, Landkreis Merzig-Wadern
seit 2002 297 Saarlouis Vom Landkreis Saarlouis die Gemeinden Bous, Dillingen/Saar, Ensdorf, Nalbach, Rehlingen-Siersburg, Saarlouis, Saarwellingen, Schwalbach, Überherrn, Wadgassen und Wallerfangen, Landkreis Merzig-Wadern

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. .Wahlkreiseinteilung
  2. CDU Saar hat ihre Kandidaten nominiert. Wochenspiegel, 12. März 2013, abgerufen am 9. Juni 2013.
  3. Jost ist SPD Kandidat. Wochenspiegel, 7. März 2013, abgerufen am 9. Juni 2013.
  4. Unsere Wahlkreiskandidatinnen und -kandidaten. Die Linke. Saar, abgerufen am 10. Juni 2013.
  5. Direktkandidaten der Wahlkreise. FDP Saar, abgerufen am 10. Juni 2013.
  6. Wahlkreiskandidaten zur Bundestagswahl. Grüne Saarland, abgerufen am 9. Juni 2013.
  7. So rüsten sich die Saar-Piraten für die Bundestagswahl. Mein Saarland Online, 5. November 2012, abgerufen am 10. Juni 2013.