Burnet (Texas)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Burnet
Spitzname: Bluebonnet Capital of Texas
Burnet County Burnet.svg
Lage von Burnet in Texas
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Texas
County:

Burnet County

Koordinaten: 30° 46′ N, 98° 14′ W30.758888888889-98.226388888889420Koordinaten: 30° 46′ N, 98° 14′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 5987 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 338,2 Einwohner je km²
Fläche: 17,7 km² (ca. 7 mi²)
Höhe: 420 m
Postleitzahl: 78611
Vorwahl: +1 512
FIPS:

48-11464

GNIS-ID: 1353341
Website: www.cityofburnet.com
Bürgermeister: Alan Smith

Burnet (Aussprache: [ˈbɜrnɪt]) ist der Sitz der Countyverwaltung des Burnet County im US-Bundesstaat Texas in den Vereinigten Staaten.

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt etwas südöstlich des geografischen Zentrums von Texas und nahezu zentral im County, 75 km nordwestlich von Austin und hat eine Gesamtfläche von 17,7 km² ohne nennenswerte Wasserfläche.

Geschichte[Bearbeiten]

Die ersten aus Europa eingewanderten Menschen siedelten hier bereits 1849. Die Stadt wurde 1852 unter dem Namen Hamilton gegründet, nach John Hamilton, einem der ersten Siedler in dieses Ortes. Im gleichen Jahr wurde auch das Burnet County gebildet sowie das erste Bezirksgerichtsgebäude erbaut, das Burnet Courthouse, in dem ebenfalls das erste Postbüro eröffnet wurde.

1857 lebten 35 Menschen in dem Ort und 1858 wurde Hamilton in Burnet umbenannt. Der nächste nennenswerte Populationsboom fand erst 1882 statt, als der Ort Anschluss an die Austin and Northwestern Railroad erhielt. Danach entwickelte sich Burnet zum Handelszentrum dieser Gegend. Das Stadtrecht erhielt der Ort 1933.

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1890 1454
1900 1003 -30 %
1910 981 -2 %
1920 966 -2 %
1930 1055 9 %
1940 1945 80 %
1950 2394 20 %
1960 2214 -8 %
1970 2864 30 %
1980 3410 20 %
1990 3423 0,4 %
2000 4735 40 %
2010 5987 30 %
1890-2000,[1] 2010[2]

Demographie[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten hier damals 4735 Menschen in 1661 Haushalten und 1114 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 267,7 Einwohner pro km². Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 83,80% weißer Bevölkerung, 5,32% Afroamerikanern, 1,20% amerikanischen Ureinwohnern, 0,49% Asiaten, 0,04% Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 7,77% aus anderen ethnischen Gruppen. Etwa 1,37% waren gemischter Abstammung und 18,97% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 1661 Haushalten hatten 31,7% Kinder unter 18 Jahre, die im Haushalt lebten. 49,3% davon waren verheiratete, zusammenlebende Paare. 14,1% waren allein erziehende Mütter und 32,9% waren keine Familien. 28,8% aller Haushalte waren Singlehaushalte und in 16,4% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,46 und die durchschnittliche Größe einer Familie belief sich auf 3,00 Personen.

23,9% der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 9,5% von 18 bis 24, 29,9% von 25 bis 44, 17,8% von 45 bis 64, und 18,8% die 65 Jahre oder älter waren. Das Durchschnittsalter war 37 Jahre. Auf 100 weibliche Personen aller Altersgruppen kamen 74,9 männliche Personen. Auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren und darüber kamen 68,6 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 27.093 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 37.604 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 25.663 USD gegenüber den Frauen mit 17.163 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 13.749 USD. 14,7% der Bevölkerung und 11,8% der Familien lebten unterhalb der Armutsgrenze. Davon waren 18,1% Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und 15,2% waren 65 oder älter.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Texasalmanac (PDF; 1,2 MB). Abgerufen am 4. Oktober 2012
  2. U.S. Census. Abgerufen am 16. Oktober 2012

Weblinks[Bearbeiten]