Busch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Busch (althochdeutsch busk) bezeichnet:

  • Strauch, eine Wuchsform von Pflanzen
  • eine besonders kleine Zuchtform für Obstbäume
  • Buschland, bezeichnet in den Tropen und Subtropen den Dschungel (kurz auch Busch genannt) bzw. die Buschsteppe, in gemäßigten Klimazonen schlicht unkultiviertes Land
  • Hain, regional in Norddeutschland verwendete Bezeichnung
  • Busch oder Büschel ist eine Mengenangabe für gelieferte Bananen, die um die 40 bis 60 kg wiegen.

Eigennamen:


Busch ist der Name folgender Orte in Deutschland:

  • Busch, Ortsteil der Stadt Alsdorf im Kreis Aachen, Nordrhein-Westfalen
  • Busch, Ortsteil der Gemeinde Dötlingen im Landkreis Oldenburg, Niedersachsen
  • Busch, Ortsteil der Stadt Grevenbroich im Rhein-Kreis Neuss, Nordrhein-Westfalen
  • Busch, Ortsteil der Gemeinde Iden (Altmark) im Landkreis Stendal, Sachsen-Anhalt
  • Busch, Ortsteil der Gemeinde Kürten im Rheinisch-Bergischen Kreis, Nordrhein-Westfalen
  • Busch, Ortsteil der Stadt Wegberg, Nordrhein-Westfalen
  • Busch, Ortsteil der Gemeinde Wüstenrot im Landkreis Heilbronn, Baden-Württemberg
  • Busch, Hofschaft im Ortsteil Dönberg der Stadt Wuppertal, Nordrhein-Westfalen

Busch ist der Name folgender Orte außerhalb Deutschlands:


busch steht für:


im NRHP gelistete Objekte:


Siehe auch:

 Wiktionary: Busch – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.