Bush Doctor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bush Doctor
Studioalbum von Peter Tosh
Veröffentlichung 1978
Label EMI
Format CD, LP
Genre Reggae
Anzahl der Titel 15
Laufzeit 73 min 36s

Besetzung

Produktion

Studio Dynamic Sounds (Kingston), und Joe Gibbs Studio Kingston
Chronologie
Equal Rights
(1977)
Bush Doctor Mystic Man
(1979)

Bush Doctor ist ein Album des Reggaemusikers Peter Tosh. Mit diesem Album wurde er auch in Europa bekannt. Auch die Präsenz von Mick Jagger und Keith Richards trug zum Erfolg des Albums bei. Diese Zusammenarbeit folgte einem Treffen der drei auf dem historischen One Love Peace Concert im April 1978 in Kingston. Allerdings sorgte das Album auch für negatives Aufsehen. Weniger die Songs auf diesem Album als eher das Cover. Dort war der Name des Albums mit den Blättern der Marihuanapflanze auf das Booklet gedruckt worden. Daneben befand sich verdächtig nahe der "Stratch ′n′ Sniff " Sticker der Rolling Stones. Dadurch wurde EMI zu einer Stellungnahme gezwungen. Die Plattenfirma ließ verlauten, dass mit der Marihuanapflanze auf dem Cover nicht die Droge gemeint war, die man rauchte, sondern eine Pflanze, die auf Jamaika traditionell als Heilungspflanze eingesetzt wurde. Peter Tosh bekam später den Spitznamen "Bush Doctor" oder "Bush Docta", weil er über weitreichende Kenntnisse der Marihuana- oder Cannabispflanze als Heilungsmittel verfügte.

Titelliste[Bearbeiten]

  1. (You Gotta Walk) Don´t Look Back (Robinson/White)
  2. Pick Myself Up (Tosh)
  3. I´m The Toughest (Tosh)
  4. Soon Come (Tosh)
  5. Moses-The Prophet (Tosh)
  6. Bush Doctor (Tosh)
  7. Stand Firm (Tosh)
  8. Dem Ha Fe Get A Beatin (Tosh)
  9. Creation (Tosh)
Bonus-Lieder
  1. Lesson In My Life (outtake) (Tosh)
  2. Soon Come (Long Version) (Tosh)
  3. I´m The Toughest (Long Version) (Tosh)
  4. Bush Doctor (Long Version) (Tosh)
  5. (You Gotta Walk)Don´t Look Back (Version) (Robinson/White)
  6. Tough Rock Soft Stones (Tosh)