Busmann + Haberer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Godfrid Haberer und Peter Busmann im Gespräch, anlässlich der Finissage zur Ausstellung „Dani Karavan – Gedenkorte und Environments“ in der Lutherkirche Köln, September 2011
Museum Ludwig Köln, Südansicht
Reithalle Schloss Köthen

Busmann + Haberer Gesellschaft von Architekten mbH ist ein deutsches Architekturbüro. Gegründet wurde es 1972 von Peter Busmann und Godfrid Haberer. Durch die Aufnahme von fünf weiteren Architekten zur Gesellschaft änderte sich der Name für das Büro in Köln, das nun BHBFH (Haberer Bohl Faubel-Gäb Hauers) heißt und des in Berlin befindlichen zu BHBVT (Busmann Haberer Bohl Vennes Tebroke).

Werke[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Busmann + Haberer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Blick in die Vergangenheit: Bebauung bis zum Bahnhof. Kölner Stadt-Anzeiger, 21. April 2008, abgerufen am 28. April 2013.
  2. Preisträger Deutscher Fassadenpreis 2009: Johann-Sebastian-Bach Saal, Schloss Köthen.
  3. Broschüre Ausgezeichnete Architektur. Deutscher Fassadenpreis 2009 für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF)