Byeon Hee-bong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koreanische Schreibweise
Hangeul 변희봉
Hanja 邊希峰
Revidierte Romanisierung Byeon Hui-bong
McCune-Reischauer Pyŏn Hŭibong
siehe auch: Koreanischer Name

Byeon Hee-bong (* 8. Juni 1942 in Jangeseong, Süd-Jeolla, Chōsen als Byeon In-cheol (변인철)) ist ein südkoreanischer Schauspieler, der international vor allem durch seine Rolle in The Host bekanntgeworden ist. In den 1970er Jahren wurde er durch seine exzentrischen Rollen in südkoreanischen Dramaserien ein Kultstar.

Filmografie[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

  • 2000: Barking Dogs Never Bite
  • 2001: Volcano High
  • 2003: Teacher Mr. Kim
  • 2003: Memories of Murder
  • 2003: Scent of Love
  • 2003: Spring Breeze
  • 2004: Au Revoir, UFO
  • 2004: To Catch a Virgin Ghost
  • 2004: Teacher vs Student
  • 2005: Another Public Enemy
  • 2005: Crying Fist
  • 2006: A Big Match
  • 2006: The Host
  • 2006: Mission Sex Control
  • 2007: Small Town Rivals
  • 2008: The Devil’s Game
  • 2009: Bronze Medalist
  • 2009: Searching for the Elephant
  • 2010: Haunters
  • 2011: In Love and War

Fernsehdramen (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1971: Susabanjang (수사반장)
  • 1973: Susabonbu (113 수사본부)
  • 1974: Dangolne (단골네)
  • 2010: Master of Study
  • 2010: My Girlfriend is a Gumiho

Weblinks[Bearbeiten]

Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Byeon ist hier somit der Familienname, Hee-bong ist der Vorname.