Departamento de Córdoba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Córdoba (Kolumbien))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Córdoba
Flagge
Wappen
Daten
Hauptstadt Montería
Gouverneur Alejandro Jose Lyons Muskus
Fläche 25.020 km²
Einwohner (Gesamt)
 – Volkszählung 2005
 – Bevölkerungsdichte
 
1.467.929 
59 Einwohner/km²
Urbanisierung 46%
Alphabetisierungsrate 74,3%
Gemeindeanzahl 28
Volksbezeichnung cordobense / cordobés
Wichtige Städte Ayapel, Cereté, Lorica, Sahagún
Karte
Ecuador Peru Brasilien Niederlande Venezuela Panama Departamento del Atlántico Departamento del Magdalena La Guajira Departamento de Bolívar Departamento del Cesar Departamento de Norte de Santander Departamento de Sucre Departamento de Córdoba Departamento de Antioquia Departamento de Santander Departamento del Chocó Departamento del Arauca Departamento de Casanare Departamento de Boyacá Departamento de Caldas Departamento de Risaralda Quindío Bogotá Cundinamarca Tolima Valle del Cauca Departamento de Cauca Departamento de Nariño Departamento de Huila Departamento de Putumayo Vichada Meta (Kolumbien) Guainía Guaviare Departamento de Caquetá Departamento del Vaupés Departamento de AmazonasLage von Córdoba in Kolumbien
Über dieses Bild


Das Departamento de Córdoba ist ein Departamento im Nordwesten Kolumbiens. Es grenzt im Norden an den Atlantik. Sonst ist Córdoba umgeben von den Departamentos de Sucre im Osten und Antioquia im Süden und Westen.

Die Wirtschaft der Provinz gründet sich auf Viehzucht - besonders Rinder - und Landwirtschaft. Die wichtigsten Produkte sind Yuca, Bananen, Mais, Bohnen, Zuckerrohr, Sorghum und Sesam. Auch ist die Region reich an Bodenschätzen. Eisen und Nickel, Erdöl, Cobalt, Gips und Kalkstein werden abgebaut.

Mit Antioquia teilt sich Córdoba den Nationalpark Paramillo.

Administrative Unterteilung[Bearbeiten]

Die 28 Gemeinden Córdobas stehen in der Liste der Municipios im Departamento de Córdoba.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Córdoba (departamento) – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien