Côn Đảo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Côn Đảo
Gewässer Südchinesisches Meer
Geographische Lage 8° 42′ N, 106° 37′ O8.6930555555556106.60944444444Koordinaten: 8° 42′ N, 106° 37′ O
Côn Đảo (Vietnam)
Côn Đảo
Anzahl der Inseln 16
Hauptinsel Côn Lôn
Gesamtfläche 75,15 km²
Einwohner 5000
Karte der Inselgruppe (1972)
Karte der Inselgruppe (1972)

Côn Đảo [kōn dɐ̌u̯] ist eine isolierte Inselgruppe im Südchinesischen Meer, südlich des vietnamesischen Festlandes.

Das zur Provinz Bà Rịa-Vũng Tàu gehörende Archipel besteht aus 16 gebirgigen Inseln mit einer Gesamtfläche von 75 km² und wird von etwa 5.000 Menschen bewohnt.

Die größte und einzige bewohnte Insel der Gruppe ist Côn Lôn, die größte Stadt heißt wie die Inselgruppe Côn Đảo. Die Gruppe ist per Schiff und durch den Flughafen Cỏ Ống mit der Außenwelt verbunden. Côn Đảo ist Teil des 1984 gegründeten und 1998 erweiterten Côn-Đảo-Nationalparks, der ein Refugium für bedrohte Tierarten wie die Echte Karettschildkröte, die Suppenschildkröte und den Dugong darstellt.

Vor der Insel Hòn Cau wurde das Vung-Tau-Schiffswrack, eine chinesische Lorcha der Qing-Dynastie (Kangxi-Zeit um 1690) gefunden und in den Jahren 1990–92 von Mike Hatcher etwa 60.000 Artefakte, hauptsächlich chinesisches Porzellan geborgen. Ein Teil des Schatzes ist im Vung-Tau-Museum ausgestellt.

Inseln[Bearbeiten]

f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Name Fläche
km²
Koordinaten
Côn Lôn (Côn Sơn) 51,52 !508.7002785606.61500058° 42′ 1″ N, 106° 36′ 54″ O
Hòn Côn Lôn Nhỏ (Hòn Bà) 5,45 !508.6477785606.55805658° 38′ 52″ N, 106° 33′ 29″ O
Hòn Bảy Cạnh 5,50 !508.6688895606.68500058° 40′ 8″ N, 106° 41′ 6″ O
Hòn Cau 1,80 !508.6905565606.73833358° 41′ 26″ N, 106° 44′ 18″ O
Hòn Bông Lan 0,20 !508.6505565606.67472258° 39′ 2″ N, 106° 40′ 29″ O
Hòn Vung 0,15 !508.6288895606.55722258° 37′ 44″ N, 106° 33′ 26″ O
Hòn Ngọc (Hòn Trọc) 0,40 !508.6883335606.55777858° 41′ 18″ N, 106° 33′ 28″ O
Hòn Trứng 0,10 !508.7788895606.71972258° 46′ 44″ N, 106° 43′ 11″ O
Hòn Tài Lớn 0,38 !508.6358335606.63111158° 38′ 9″ N, 106° 37′ 52″ O
Hòn Tài Nhỏ 0,10 !508.6369445606.63611158° 38′ 13″ N, 106° 38′ 10″ O
Hòn Trác Lớn 0,25 !508.6366675606.61861158° 38′ 12″ N, 106° 37′ 7″ O
Hòn Trác Nhỏ 0,10 !508.6386115606.62250058° 38′ 19″ N, 106° 37′ 21″ O
Hòn Tre Lớn 0,75 !508.7077785606.54388958° 42′ 28″ N, 106° 32′ 38″ O
Hòn Tre Nhỏ 0,25 !508.7363895606.58666758° 44′ 11″ N, 106° 35′ 12″ O
Hòn Anh 0,03 !508.6036115606.14138958° 36′ 13″ N, 106° 8′ 29″ O
Hòn Em 0,01 !508.5777785606.09027858° 34′ 40″ N, 106° 5′ 25″ O

Weblinks[Bearbeiten]