C. Henry Gordon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

C. Henry Gordon (* 17. Juni 1883 in New York City als Henry Racke; † 3. Dezember 1940 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

C. Henry Gordon wuchs als Sohn deutschstämmiger Eltern in den USA, Deutschland und der Schweiz auf. Zunächst besaß er eine Silbermine in New Mexico, mit der er jedoch keinen Erfolg hatte, sodass er Schauspieler wurde. Gordon arbeitete in den 1920er-Jahren am Broadway als Theaterschauspieler, bevor er im Alter von 47 Jahren sein Filmdebüt gab. Zwischen 1930 bis 1940 spielte Gordon in rund 80 Filmen mit. Seinen Durchbruch als Charakterdarsteller schafft er mit dem Auftritt Scarface. Oftmals verkörperte er Schurken, wie auch in der Titelrolle des Filmes Der Verrat des Surat Khan mit Errol Flynn. Im Alter von 57 Jahren starb Gordon, der bis zuletzt als Darsteller gearbeitet hatte, an den Folgen einer Beinamputation.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]