CADPAT

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Das Digitaltarnmuster CADPAT in der Variante „Arid Region“.

CADPAT, oder CAnadian Disruptive PATtern, war das weltweit erste computergestützt entwickelte Digitaltarnmuster. Es wird seit 2002 als Tarnmuster von den kanadischen Streitkräften für Uniformteile (Tarnkleidung) verwendet.

Nach einer Entwicklungszeit von fast zehn Jahren kam das Muster in zwei Ausführungen zum Einsatz, wobei es sich nicht um zweiseitig bedruckte Wendestoffe handelt. Dem CADPAT liegt als Basis das deutsche Flecktarn zugrunde, das ab 1936 entwickelt worden ist. Es wurde in zwei Ausführungen eingeführt:

  • Temperate Woodland (TW) für nördliche Klimazonen mit Wald und Buschland
  • Arid Region (AR) für südliche Klimazonen mit Trockenland, Wüsten- und Savannen
Kanadische Soldaten in CADPAT der Variante „Temperate Woodland“.

CADPAT TW wurde 2002 zum Standardtarnmuster des kanadischen Heeres, gefolgt von der kanadischen Luftwaffe im Jahr 2004.

Siehe auch[Bearbeiten]