CA Newell’s Old Boys

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Newell’s Old Boys
Logo
Voller Name Club Atlético
Newell’s Old Boys
Gegründet 3. November 1903
Stadion Estadio Marcelo Bielsa
Plätze 42.000
Präsident Guillermo Lorente
Trainer Ricardo Lunari
Liga Primera División
2013 1. Platz
Heim
Auswärts

Der Club Atlético Newell’s Old Boys ist ein Fußballverein aus Rosario, Provinz Santa Fe, Argentinien.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde am 3. November 1903 gegründet. Er wurde nach Isaac Newell benannt, einem Direktor an der English High School in Rosario und Fußballtrainer.

Die Klubfarben Rot und Schwarz wurden den Flaggen von Großbritannien und Deutschland entlehnt (Isaac Newell war Brite und seine Frau Deutsche). Der Klub wird oft „los leprosos“ genannt, was auf ein Wohltätigkeitsspiel zurückgeführt wird, das in den 1920er-Jahren zugunsten einer Lepra-Klinik veranstaltet wurde.

Erfolge[Bearbeiten]

National

Der CA Newell’s Old Boys konnte bisher 6 mal die Argentinische Meisterschaft gewinnen: Metropolitano 1974, 1987/88, 1990/91, Clausura 1992, Apertura 2004, 2013.

International

1988 und 1992 wurde der Vizemeistertitel in der Copa Libertadores erreicht.

Stadion[Bearbeiten]

Das Heimstadion liegt in der Nachbarschaft des Parque Independencia in Rosario. Es wird El Coloso del Parque genannt. Seit den 1997 erfolgten Umbauten hat es eine Kapazität von 42.000 Plätzen.

Ehemalige bedeutende Spieler[Bearbeiten]

Ehemalige Trainer[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: CA Newell’s Old Boys – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien