CA Platense

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
CA Platense
Logo
Voller Name Club Atlético Platense
Ort Vicente López
Gegründet 25. Mai 1905
Vereinsfarben weiß und braun
Stadion Estadio Ciudad de Vicente López
Plätze 31.000
Präsident ArgentinienArgentinien Adolfo Donzelli
Trainer ArgentinienArgentinien Alberto Pascutti
Homepage www.cap.org.ar
Liga Nacional B
2008/09 18. Platz
Nacional B
Heim
Auswärts

Der CA Platense (offiziell: Club Atlético Platense) – bekannt als Los Calamares, Tense und Marrón – ist ein argentinischer Sportverein aus Vicente López, einem Partido aus dem Ballungsraum Gran Buenos Aires in der Provinz Buenos Aires, der insbesondere durch seine Fußballabteilung bekannt ist. Die Vereinsfarben sind Weiß und Braun. Als Stadion dient dem Verein das Estadio Ciudad de Vicente López, es bietet Platz für 31.000 Zuschauer.

Geschichte[Bearbeiten]

Der am 25. Mai 1905 gegründete Verein spielte in den Anfangsjahren in diversen Amateurligen. In den 1950er, 1960er und 1970er Jahren stieg Platense mehrmals in die höchste Spielklasse auf und stieg jeweils nach wenigen Spielzeiten wieder aus der Priméra División ab. Mit dem Gewinn der Nacional B im Jahr 1976 konnte der erste Titelgewinn verbucht werden.

Im Jahr 2006 gelang mit dem Gewinn der Primera B Metropolitana der zweite Titelgewinn der Vereinsgeschichte und die Rückkehr in die zweitklassige Nacional B, in der Platense auch aktuell noch aktiv ist. Als bekanntester ehemaliger Spieler in Europa gilt der französische Nationalspieler David Trezeguet, der seine Karriere bei CA Platense begann.

Ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Weitere Abteilungen[Bearbeiten]

Neben der Fußballsparte werden im Verein unter anderem auch die Sportarten Futsal, Basketball, Handball, Hockey, Boxen und Schwimmen betrieben.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: CA Platense – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien