CFB Edmonton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Canadian Forces Base Edmonton
CYED airside.jpg
Kenndaten
ICAO-Code CYED
IATA-Code YED
Koordinaten
Basisdaten
Eröffnung 1955
Betreiber Department of National Defence



i7

i11

i13

CFB Edmonton, bekannt auch als Edmonton Garrison oder "Steele Barracks", ist ein Militärstützpunkt der kanadischen Streitkräfte in der Nähe von Edmonton, Alberta, Kanada.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Airfield begann seinen operativen Betrieb am Ende des Ersten Weltkriegs und war wesentlich an der Entwicklung der nördlichen Landesregionen beteiligt. Während des Zweiten Weltkriegs wurde der Flugplatz von der Royal Canadian Air Force (RCAF) als Ausbildungs- und Trainingszentrum unter dem Britischen Commonwealth Air Training Plan genutzt. Es befand sich eine Elementary Flying Training School und die Air Observers School auf dem Stützpunkt. Eine weitere Ausbildungseinrichtung, die Initial Training School befand sich an der University of Alberta.

Einheiten[Bearbeiten]

Auf dem Militärstützpunkt sind rund 4500 Soldaten und 500 Reservisten stationiert. Des Weiteren sind rund 500 zivile Beschäftigte und rund 7500 Familienangehörige auf dem Stützpunkt ansässig.

  • 408. Tactical Helicopter Squadron
  • 418. Squadron RCAF - 418 "City of Edmonton" Air Reserve Squadron
  • 435. Transport Squadron
  • 440. Transport and Rescue Squadron
  • 447. Transport Helicopter Squadron

Weblinks[Bearbeiten]