CONCACAF Champions League 2012/13

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die CONCACAF Champions League in der Saison 2012/2013 war die fünfte Auflage des Wettbewerbs.

Das Turnier begann am 31. Juli 2012 mit der Gruppenphase und endete mit dem Rückspiel des Finals am 1. Mai 2013. Der Sieger qualifizierte sich für die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2013 als Repräsentant der CONCACAF. Ab dieser Saison wurde die Qualifikationsphase abgeschafft, wodurch alle 24 Teilnehmer an der Gruppenphase teilnahmen. Deswegen wurden acht Gruppen zu je drei Mannschaften gebildet, danach spielten nur die Gruppensieger in der K.o.-Runde.

Teilnehmerfeld[Bearbeiten]

An der CONCACAF Champions League 2012/13 nahmen 24 Mannschaften teil. Die Mannschaften kamen aus Nordamerika, der Karibik und Zentralamerika.

 

1 Da Belize kein geeignetes Stadion vorweisen konnte, erhielt El Salvador als bestes zentralamerikanisches Land des Vorjahres einen dritten Startplatz.

Group Stage (Hauptrunde)[Bearbeiten]

Die Spiele der Group Stage fanden von Juli bis Oktober 2012 statt. Die erste Runde begann am 31. Juli 2012.

Gruppe A[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. MexikoMexiko Santos Laguna 4  4  0  0 013:100 +12 12
 2. KanadaKanada Toronto FC 4  2  0  2 009:500  +4 06
 3. El SalvadorEl Salvador CD Águila 4  0  0  4 001:170 −16 00
1. August 2012
Toronto FC 5:1 CD Águila BMO Field
21. August 2012
Santos Laguna 5:0 CD Águila Nuevo Estadio Corona
28. August 2012
Toronto FC 1:3 Santos Laguna BMO Field
19. September 2012
CD Águila 0:4 Santos Laguna Estadio Juan Francisco Barraza
25. September 2012
CD Águila 0:3 Toronto FC Estadio Juan Francisco Barraza
24. Oktober 2012
Santos Laguna 1:0 Toronto FC Nuevo Estadio Corona

Gruppe B[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Costa RicaCosta Rica CS Herediano 4  3  1  0 004:100  +3 10
 2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Real Salt Lake 4  2  1  1 003:100  +2 07
 3. PanamaPanama Tauro FC 4  0  0  4 001:600  −5 00
31. Juli 2012
CS Herediano 1:0 Real Salt Lake Estadio Eladio Rosabal Cordero
21. August 2012
Real Salt Lake 2:0 Tauro FC Rio Tinto Stadium
30. August 2012
Tauro FC 0:1 CS Herediano Estadio Giancarlo Gronchi
18. September 2012
Tauro FC 0:1 Real Salt Lake Estadio Giancarlo Gronchi
25. September 2012
CS Herediano 2:1 Tauro FC Estadio Eladio Rosabal Cordero
23. Oktober 2012
Real Salt Lake 0:0 CS Herediano Rio Tinto Stadium

Gruppe C[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Dynamo 4  2  2  0 009:300  +6 08
 2. HondurasHonduras CD Olimpia 4  1  2  1 006:400  +2 05
 3. El SalvadorEl Salvador CD FAS 4  1  0  3 003:110  −8 03
2. August 2012
CD Olimpia 3:0 CD FAS Estadio Nacional de Tegucigalpa
22. August 2012
CD FAS 1:3 Houston Dynamo Estadio Oscar Quiteño
30. August 2012
CD Olimpia 1:1 Houston Dynamo Estadio Nacional de Tegucigalpa
20. September 2012
Houston Dynamo 4:0 CD FAS BBVA Compass Stadium
27. September 2012
CD FAS 2:1 CD Olimpia Estadio Oscar Quiteño
23. Oktober 2012
Houston Dynamo 1:1 CD Olimpia BBVA Compass Stadium

Gruppe D[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Seattle Sounders FC 4  4  0  0 012:500  +7 12
 2. HondurasHonduras CD Marathón 4  1  1  2 005:700  −2 04
 3. Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Caledonia AIA 4  0  1  3 003:800  −5 01
2. August 2012
Seattle Sounders FC 3:1 Caledonia AIA CenturyLink Field
22. August 2012
Caledonia AIA 0:0 CD Marathón Larry Gomes Stadium
30. August 2012
Caledonia AIA 1:3 Seattle Sounders FC Larry Gomes Stadium
19. September 2012
CD Marathón 2:3 Seattle Sounders FC Estadio Olímpico Metropolitano
26. September 2012
CD Marathón 2:1 Caledonia AIA Estadio Olímpico Metropolitano
24. Oktober 2012
Seattle Sounders FC 3:1 CD Marathón CenturyLink Field

Gruppe E[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Galaxy 4  3  1  0 012:400  +8 10
 2. Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico Islanders FC 4  1  1  2 004:700  −3 04
 3. El SalvadorEl Salvador AD Isidro Metapán 4  1  0  3 007:120  −5 03
1. August 2012
Isidro Metapán 3:1 Puerto Rico Islanders FC Estadio Jorge Calero Suárez
23. August 2012
Los Angeles Galaxy 5:2 Isidro Metapán Home Depot Center
29. August 2012
Los Angeles Galaxy 4:0 Puerto Rico Islanders FC Home Depot Center
19. September 2012
Puerto Rico Islanders FC 0:0 Los Angeles Galaxy Juan Ramón Loubriel Stadium
27. September 2012
Puerto Rico Islanders FC 3:0 Isidro Metapán Juan Ramón Loubriel Stadium
25. Oktober 2012
Isidro Metapán 2:3 Los Angeles Galaxy Estadio Jorge Calero Suárez

Gruppe F[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. MexikoMexiko UANL Tigres 4  2  2  0 012:300  +9 08
 2. Costa RicaCosta Rica LD Alajuelense 4  2  1  1 004:700  −3 07
 3. NicaraguaNicaragua Real Estelí FC 4  0  1  3 001:700  −6 01
1. August 2012
UANL Tigres 4:0 Real Estelí FC Estadio Universitario
22. August 2012
LD Alajuelense 2:2 UANL Tigres Estadio Alejandro Morera Soto
28. August 2012
Real Estelí FC 0:1 LD Alajuelense Estadio Independencia
18. September 2012
Real Estelí FC 1:1 UANL Tigres Estadio Independencia
26. September 2012
LD Alajuelense 1:0 Real Estelí FC Estadio Alejandro Morera Soto
24. Oktober 2012
UANL Tigres 5:0 LD Alajuelense Estadio Universitario

Gruppe G[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. MexikoMexiko CF Monterrey 4  4  0  0 015:000 +15 12
 2. GuatemalaGuatemala CSD Municipal 4  2  0  2 004:600  −2 06
 3. PanamaPanama Chorrillo FC 4  0  0  4 002:150 −13 00
31. Juli 2012
CF Monterrey 5:0 Chorrillo FC Estadio Tecnológico
23. August 2012
Chorrillo FC 1:2 CSD Municipal Estadio Javier Cruz
29. August 2012
CSD Municipal 0:1 CF Monterrey Estadio Mateo Flores
20. September 2012
CSD Municipal 2:1 Chorrillo FC Estadio Mateo Flores
25. September 2012
CF Monterrey 3:0 CSD Municipal Estadio Tecnológico
23. Oktober 2012
Chorrillo FC 0:6 CF Monterrey Estadio Javier Cruz

Gruppe H[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. GuatemalaGuatemala Club Xelajú MC 4  2  1  1 007:600  +1 07
 2. MexikoMexiko Deportivo Guadalajara 4  2  1  1 007:300  +4 07
 3. Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago W Connection 4  0  2  2 005:100  −5 02
2. August 2012
W Connection 2:2 Club Xelajú MC Manny Ramjohn Stadium
21. August 2012
Club Xelajú MC 1:0 Deportivo Guadalajara Estadio Mario Camposeco
29. August 2012
Deportivo Guadalajara 4:0 W Connection Estadio Omnilife
18. September 2012
Club Xelajú MC 3:2 W Connection Estadio Mario Camposeco
26. September 2012
W Connection 1:1 Deportivo Guadalajara Manny Ramjohn Stadium
25. Oktober 2012
Deportivo Guadalajara 2:1 Club Xelajú MC Estadio Omnilife

Championship Round (K.-o.-Runde)[Bearbeiten]

Viertelfinale[Bearbeiten]

Die Hinspiele fanden am 6. März, die Rückspiele am 14. März 2013 statt.

Für das Viertelfinale qualifizierten sich der Gruppensieger aus jeder Gruppe.

Die Spiele wurden nicht ausgelost, sondern über eine Setzliste bestimmt. An die acht Gruppensieger wurden entsprechend ihrer Rangfolge die Startnummern 1 bis 8 vergeben, der beste Gruppensieger erhielt also die 1, der zweitbeste Gruppensieger die 2 usw. Im Achtelfinale spielten dann 1 – 8, 2 – 7, 3 – 6 und 4 − 5, also der beste Gruppenerste gegen den schlechtesten Gruppensieger usw.

Setzliste Mannschaft Punkte Tordifferenz
1 MexikoMexiko CF Monterrey 12 +15
2 MexikoMexiko Santos Laguna 12 +12
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Seattle Sounders FC 12 1+7
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Galaxy 10 1+8
5 Costa RicaCosta Rica CS Herediano 10 1+3
6 MexikoMexiko UANL Tigres 18 1+9
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Dynamo 18 1+6
8 GuatemalaGuatemala Club Xelajú MC 17 1+1
Farblegende:  Gruppensieger  Gruppensieger
Gesamt Hinspiel Rückspiel
Club Xelajú MC GuatemalaGuatemala 2:4 MexikoMexiko CF Monterrey 1:3 1:1
Houston Dynamo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 1:3 MexikoMexiko Santos Laguna 1:0 0:3
UANL Tigres MexikoMexiko 2:3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Seattle Sounders FC 1:0 1:3
CS Herediano Costa RicaCosta Rica 1:4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Galaxy 0:0 1:4

Halbfinale[Bearbeiten]

Die Hinspiele des Halbfinales fanden am 3. April 2013 statt. Die Rückspiele wurden am 10. April 2013 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Los Angeles Galaxy Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 1:3 MexikoMexiko CF Monterrey 1:2 0:1
Seattle Sounders FC Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 1:2 MexikoMexiko Santos Laguna 0:1 1:1

Finale[Bearbeiten]

Hinspiel[Bearbeiten]

Santos Laguna CF Monterrey
Santos Laguna
24. April 2013 in Nuevo Estadio Corona (Torreón, Mexiko)
Ergebnis: 0:0
Zuschauer: 21.401
Schiedsrichter: Roberto García Orozco (MexikoMexiko Mexiko)
CF Monterrey


Oswaldo Sánchez (C)Kapitän der MannschaftFelipe Baloy, Jorge Iván Estrada, Osmar Mares, Rafael FigueroaRodolfo Salinas (85. Nestor Calderón), Juan Pablo Rodríguez, Édgar Lugo (77. Mauro Cejas) − Oribe Peralta (53. Herculez Gomez), Carlos Quintero, Mario Cárdenas
Trainer: Pedro Caixinha
Jonathan OrozcoJosé María Basanta (C)Kapitän der Mannschaft, Leobardo López, Hiram MierÉdgar Solís, Jesús Eduardo Zavala, Walter Ayoví, Jesús Manuel Corona (65. Gerardo Moreno), César DelgadoHumberto Suazo (87. Luis Madrigal), Aldo de Nigris (79. Dárvin Chávez)
Trainer: Víctor Manuel Vucetich
Gelbe Karten Carlos Quintero (8.), Édgar Lugo (23.), Jorge Iván Estrada (25.) Gelbe Karten Jesús Eduardo Zavala (17.), Humberto Suazo (19.)
Rote Karten César Delgado (65.)

Rückspiel[Bearbeiten]

CF Monterrey Santos Laguna
CF Monterrey
1. Mai 2013 in Estadio Tecnológico (Monterrey, Mexiko)
Ergebnis: 4:2 (0:1)
Schiedsrichter: Marco Antonio Rodríguez Moreno (MexikoMexiko Mexiko)
Santos Laguna


Jonathan OrozcoJosé María Basanta (C)Kapitän der Mannschaft (55. Severo Meza), Leobardo López, Hiram Mier, Dárvin Chávez (69. Neri Cardozo) − Édgar Solís (46. Guillermo Madrigal), Jesús Eduardo Zavala, Walter Ayoví, Jesús Manuel CoronaHumberto Suazo, Aldo de Nigris
Trainer: Víctor Manuel Vucetich
Oswaldo Sánchez (C)Kapitän der MannschaftFelipe Baloy, Jorge Iván Estrada, Osmar Mares, Rafael FigueroaRodolfo Salinas, Juan Pablo Rodríguez, Édgar Lugo (66. Marc Crosas) − Oribe Peralta, Carlos Quintero (82. Mauro Cejas), Mario Cárdenas (63. Herculez Gomez)
Trainer: Pedro Caixinha


Tor 1:2 Aldo de Nigris (60.)
Tor 2:2 Neri Cardozo (84.)
Tor 3:2 Aldo de Nigris (87.)
Tor 4:2 Humberto Suazo (90.+1')
Tor 0:1 Carlos Quintero (38.)
Tor 0:2 Felipe Baloy (50.)
Gelbe Karten José María Basanta (31.), Édgar Solís (43.), Guillermo Madrigal (47.), Humberto Suazo (86.) Gelbe Karten Felipe Baloy (35.), Oribe Peralta (85.)

Weblinks[Bearbeiten]