CONFENIAE

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die CONFENIAE (Confederación de Nacionalidades Indígenas de la Amazonía Ecuatoriana, dt. Konföderation der indigenen Nationalitäten des ecuadorianischen Amazonasgebietes) ist ein Dachverband indigener Organisationen in Amazonasgebiet Ecuadors und ein wichtiger Akteur der Indigenenbewegung in Ecuador. Sie wurde 1980 auf Initiative der Organisationen der Shuar-Zentren gegründet und gründete ihrerseits 1986 die nationale Dachorganisation CONAIE mit, der sie weiterhin angehört. Ihre Ausrichtung ist im Vergleich zu ECUARUNARI eher auf ethnische Interessen ausgelegt als auf Klasseninteressen, was wiederholt zu Spannungen innerhalb der CONAIE geführt hat.

Aktueller Präsident der CONFENIAE ist Franco Viteri.

Mitgliedsorganisationen nach Nationalitäten[Bearbeiten]

  • Shuar: FICSH (Federación Interprovincial de Centros Shuar), FIPSE (Federación Independiente del Pueblo Shuar del Ecuador)
  • Kichwa: OPIP (Organizaciones de Pueblos Indígenas de Pastaza), FOIN (Federación de Organizaciones Indígenas del Napo), FECUNAE (Federación de Comunas Unión de Nativos de la Amazonía Ecuatoriana), FOISE (Federación de Organizaciones Indígenas de Sucumbíos del Ecuador)
  • Achuar: FINAE (Federación Interprovincial de la Nacionalidad Achuar del Ecuador)
  • Huaorani: ONHAE (Organizaciones de la Nacional Huaorani de la Amazonía Ecuatoriana)
  • Siona: ONISE (Organización de la Nacionalidad Indígena Siona del Ecuador)
  • Secoya: OISE (Organización Indígena Secoya del Ecuador)
  • Cofán: OINCE (Organizaciones Indígenas de la Nacionalidad Cofán del Ecuador)
  • Zapara: ANAZPPA

Weblinks[Bearbeiten]