COSAFA Senior Challenge 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
COSAFA Senior Challenge 2010
2010 COSAFA Senior Challenge
Anzahl Nationen (von 14 Bewerbern)
Austragungsort nicht ausgetragen

Die COSAFA Senior Challenge 2010 sollte vom 13. bis 27. November 2010 in Angola[1] stattfinden. Die angolanische Regierung konnte jedoch kurzfristig keine Garantien für die Ausrichtung des Turniers geben, so das am 19. Oktober die Absage durch die COSAFA stattfand.[2]

Die 14. Auflage des Turniers sollte dann im Januar 2011 voraussichtlich in Mosambik stattfinden, wurde aber am 17. Oktober 2010 komplett abgesagt.[3]

Acht Mannschaften aus dem südafrikanischen Raum hätten hier um den Titel des „Meisters des südlichen Afrika“ spielen sollen.

Vorrunde/Qualifikation[Bearbeiten]

Die acht am schlechtesten in der FIFA-Weltrangliste im September 2010 platzierten Mitgliedsverbände der COSAFA hätten in einer Qualifikation in zwei Gruppen zu je vier Mannschaften gegeneinander antreten müssen. Die Gewinner der Gruppenspiele wären für die Endrunde (Viertelfinale) qualifiziert gewesen und hätten das Feld der acht Mannschaften komplettiert.[4]

Die Qualifikation beziehungsweise Vorrunde wäre im Rundenturnier-Modus ausgetragen worden.

Endrunde[Bearbeiten]

Die Endrunde wäre im K.-o.-System ausgespielt worden.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Sechs teilnehmenden Länder, die im September 2010 die höchsten Platzierungen in der FIFA-Weltrangliste innehaben, waren für die Endrunde (Viertelfinale) automatisch qualifiziert.


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2010 Cosafa Cup to be played in Angola, Namibia Sport Magazine, 11. August 2010
  2. COSAFA Cup postponed to next year, Namibia Sport, 19. Oktober 2010
  3. Enock Muchinjo: COSAFA tourney cancelled, hosts blamed. In: Daily News Zimbabwe. 18. Oktober 2010, archiviert vom Original am 17. April 2011, abgerufen am 29. Juni 2014 (englisch).
  4. COSAFA Senior Challenge 2010, Press Notice by COSAFA, August 2010

Weblinks[Bearbeiten]