CSA Steaua Bukarest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
CSA Steaua Bukarest
CSA Steaua Bukarest
Erfolge
Vereinsinfos
Geschichte CCA Bukarest (1951–1961)
CSA Steaua Bukarest (seit 1961)
Standort Bukarest, Rumänien
Spitzname Rangers
Stammverein Steaua Bukarest
Vereinsfarben blau, rot
Liga Rumänische Eishockeyliga
Spielstätte Mihai Flamaropol

Der CSA Steaua Bukarest ist eine rumänische Eishockeymannschaft aus Bukarest, die 1951 als Sektion des Armeesportklubs Steaua Bukarest gegründet wurde. Seit dem 23. Januar 2010 tritt die Profimannschaft, welche in der Rumänischen Eishockeyliga spielt, unter dem Namen Steaua Rangers an[1]. In der Saison 2008/09 nahm die Mannschaft darüber hinaus an der ungarisch-rumänischen MOL Liga teil.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Eishockeymannschaft wurde im Jahr 1951 als CCA Bukarest gegründet und gehörte neben weiteren Sektionen (z. B. Fußball, Handball, Basketball) dem gleichnamigen Armeesportklub an. 1961 folgte die Umbenennung in CSA Steaua Bukarest. Mit 40 Meistertiteln und 31 Pokalsiegen ist Steaua der mit Abstand erfolgreichste Eishockey-Klub Rumäniens. Zuletzt gewann der Verein im Jahr 2005 das Double aus Meisterschaft und Pokal, der vorerst letzte Meistertitel datiert aus dem Jahre 2006.

Im Jahr 2008 wurde Steaua zusammen mit dem Liga-Rivalen CS Progym Gheorgheni in die MOL Liga aufgenommen, die parallel zur Rumänischen Eishockeyliga ausgetragen wird. Nach 36 Spieltagen belegte das Team den sechsten Platz unter zehn Teilnehmern.[2] In der folgenden Saison 2009/10 verzichtete Steaua aus finanziellen Gründen auf das Startrecht.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Rumänischer Meister (40x): 1953, 1955, 1956, 1958, 1959, 1961, 1964, 1965, 1966, 1967, 1969, 1970, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1980, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1998, 1999, 2001, 2002, 2003, 2005, 2006
  • Rumänischer Pokalsieger (32x): 1969, 1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1980, 1981, 1982, 1984, 1985, 1986, 1987, 1989, 1990 (Frühjahr), 1990 (Herbst), 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1998 (Frühjahr), 1998 (Herbst), 1999, 2000, 2003, 2005, 2006, 2009, 2012

Stadion[Bearbeiten]

Die Heimspiele des CSA Steaua Bukarest werden in der Mihai-Flamaropol-Arena in Bukarest ausgetragen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ProSport vom 15. Januar 2010, abgerufen am 26. November 2010 (rumänisch)
  2. Webseite von HC Miercurea Ciuc mit MOL-Saisonstatistik 2008 vom 15. Juli 2011, abgerufen am 26. November 2010 (ungarisch)

Weblinks[Bearbeiten]