CSK Holdings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Unternehmen CSK Holdings Corporation (株式会社CSKホールディングス, Kabushiki-gaisha Shī Esu Kei Hōrudingsu), gelistet im Nikkei 225, ISIN JP3346400009, ist ein japanischer Konzern, der 1968 gegründet wurde.

Schwerpunktmäßig bietet die Firma IT-Dienstleistungen für die Wirtschaft an. Zwischen 1984 und 2004 war der Konzern unter anderem Eigentümer des Videospielherstellers Sega. Das Unternehmen besaß auch das CSK Institute, aus dem später CRI Middleware wurde.

Weblinks[Bearbeiten]