Cache la Poudre River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cache la Poudre River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Cache la Poudre River im Poudre Canyon

Cache la Poudre River im Poudre Canyon

Daten
Gewässerkennzahl US205018
Lage Colorado (USA)
Flusssystem Mississippi River
Abfluss über South Platte River → Platte River → Missouri River → Mississippi River → Golf von Mexiko
Quelle im Rocky Mountain National Park
40° 25′ 29″ N, 105° 48′ 24″ W40.424722-105.8066673278
Quellhöhe 3278 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung in den South Platte River40.421389-104.6008331401Koordinaten: 40° 25′ 17″ N, 104° 36′ 3″ W
40° 25′ 17″ N, 104° 36′ 3″ W40.421389-104.6008331401
Mündungshöhe 1401 m[1]
Höhenunterschied 1877 m
Länge 203 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Großstädte Fort Collins
Mittelstädte Greeley
Kleinstädte Laporte, Timnath
National Wild and Scenic River
Poudre Falls im westlichen Teil des Poudre Canyon

Poudre Falls im westlichen Teil des Poudre Canyon

Der Cache la Poudre River oder auch einfach Poudre River befindet sich im nördlichen Teil des Staates Colorado in den USA.

Verlauf[Bearbeiten]

Die Quellregion befindet sich im Front Range Gebirge im Larimer County, im nördlichen Teil des Rocky Mountain National Park, nahe der nordamerikanischen kontinentalen Wasserscheide. Der Fluss verläuft ostwärts in den Rocky Mountains und fließt durch den Roosevelt National Forest und durch den Poudre Canyon. Ein Teil des Wassers soll zukünftig bei Hochwasser, während der Schneeschmelze hinter dem Poudre Canyon in das Glade Reservoir, nordwestlich von Fort Collins abgeleitet werden, um es für Bewässerungsprojekte und die Versorgung der umliegenden Städte zu nutzen.[2] Nachdem der Fluss den Canyon verlassen hat, fließt er durch die Stadt Fort Collins, durchquert die relativ flache Landschaft in Richtung Osten bis er etwa 8 Kilometer östlich von Greeley in den South Platte River mündet. Der Fluss hat eine Länge von etwa 203 Kilometern und überwindet einen Höhenunterschied von 1867 Metern.[3]

Name[Bearbeiten]

Der Name des Flusses bedeutet auf französisch „Versteck für das Pulver“. Dies bezieht sich auf ein Vorfall in den 1820er Jahren als französische Trapper, von einem schweren Schneesturm überrascht, einen Teil ihres Schwarzpulvers (Poudre) am Fluss verstecken (Cache) mussten, um es so in Sicherheit zu bringen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Die Verwaltung des Gebiets obliegt dem United States Forest Service. Im Jahr 1986 wurde der Fluss unter Schutz gestellt und zu einem National Wild and Scenic River erklärt.[4] Mit dieser Maßnahme sollte dieses ursprüngliche und landschaftlich reizvolle Flussgebiet vor menschlichem Eingriff geschützt werden. Die im Poudre Canyon parallel zum Fluss verlaufende Straße der Poudre Canyon Highway (Colorado State Highway 14) wurde als National Scenic Byway ausgewiesen. Die hier geplante Eisenbahnstrecke ist nie fertiggestellt worden. Der Fluss ist ein beliebtes Ziel für Angler, bei genügend Wasser bietet er die Möglichkeit zum Rafting und zum Kajak fahren.[5] Im Tal des Cache la Poudre River befinden sich zahlreiche Camping- und Picknickplätze, ausgewiesene Trailheads ermöglichen das Wandern in der Umgebung.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cache la Poudre River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cache la Poudre River im Geographic Names Information System des United States Geological Survey
  2. http://www.gladereservoir.org/ Northern Water, Northern Integrated Supply Project
  3. http://www.gorp.com/parks-guide/travel-ta-cache-la-poudre-river-colorado-sidwcmdev_068903.html Beschreibung des Flusses bei GORP (Great Outdoor Recreation Pages)
  4. National Wild & Scenic Rivers - Cache la Poudre River
  5. http://www.nps.gov/cala U.S. National Park Service