Cadillac Provoq

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cadillac
Cadillac Provoq NY.jpg

Cadillac Provoq (2008)

Provoq
Präsentationsjahr: 2008
Fahrzeugmesse: New York International Auto Show
Klasse: SUV
Karosseriebauform: Kombi
Motor: Elektromotoren:
150 kW
Länge: 4580 mm
Breite: 1849 mm
Höhe: 1702 mm
Radstand: 2906 mm
Serienmodell: Cadillac SRX

Der Cadillac Provoq ist das Konzept eines luxuriösen Softroaders, das die Cadillac-Division von General Motors am 8. Januar 2008 vorstellte[1][2]. Er wurde auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas 2008 vorgestellt und wird durch eine Plug-in-Hybrid-Technik angetrieben, wie sie zuerst beim Chevrolet Volt gezeigt wurde. Für eine höhere Reichweite können die Lithium-Ionen-Batterien durch eine Brennstoffzelle nachgeladen werden und Solarzellen liefern den Strom für die Ausstattung des Fahrzeuges, wie z.B. die Innenbeleuchtung und die Audioanlage[3]. Da der Provoq einen Hybridantrieb hat, basiert er auf der gleichen GM-Voltec-Plattform wie der Chevrolet Volt.

Angetrieben wird das Fahrzeug von einem 70-kW-Elektromotor an den Vorderrädern und von zwei 40-kW-Elektromotoren an den Radnaben der Hinterräder.

Das Serienfahrzeug wird auf der gleichen GM-Theta-Plattform aufgebaut wie der neue Saab 9-4X. Eigentlich sollte die Serienausführung Cadillac BRX heißen und den SRX ersetzen, aber Cadillac möchte stattdessen einen neuen SRX auf Basis des Provoq einführen[4].

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cadillac Provoq – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Abuelsamid, Sam: Cadillac Provoq Fuel Cell Concept Revealed!, Autoblog, Weblog Inc.
  2. Wojdyla, Ben: Cadillac Provoq Hydrogen Fuel Cell Concept Revealed, Jalopnik, Gawker Media, 8. Januar 2008
  3. Cadillac – News – Provoq Fuel Cell Concept, Website von Cadillac (englisch)
  4. Forget BRX: 2010 Cadillac SRX Is the New SRX, Edmunds.com, 30. Mai 2008