Caisses Desjardins

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Caisses Desjardins
Rechtsform Genossenschaft
Gründung 1900
Sitz Lévis, Québec KanadaKanada Kanada
Leitung Monique F. Leroux (CEO)[1]
Mitarbeiter 44.645 (2012)
Umsatz 190 Mia. CAD (2012)
Branche Bank- Finanzdienstleistungen
Website Caisses Desjardins
Eine Desjardins-Filiale in Montreal.

Caisses Desjardins (voller Name Mouvement des caisses Desjardins, englisch Desjardins Group) ist die nach eigenen Angaben größte Genossenschaftsbank in Nordamerika. Das kanadische Unternehmen wurde im Jahre 1900 von Alphonse Desjardins gegründet und hat seinen Hauptsitz in Lévis, Québec. Es besitzt Filialen in den Provinzen Québec, Ontario, Manitoba und New Brunswick und ist auch weltweit durch Tochtergesellschaften vertreten.

Unternehmen[Bearbeiten]

Caisses Desjardins verfügt über 376 Filialen und hat 5,8 Millionen Kunden. Es werden 44.645 Mitarbeiter beschäftigt.[2] Das Unternehmen hat mehrere Tochtergesellschaften, die verschiedene Finanzdienstleistungen anbieten. Zu diesen zählen Versicherungen, (Desjardins Financial Security, Desjardins General Insurance), Immobilienkredite (Place Desjardins), Venture Capital Funds (Desjardins Venture Capital) und Brokerage (Desjardins Securities). Die Desjardins Group ist in über 50 Ländern weltweit tätig.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde im Jahre 1900 gegründet und war die erste Genossenschaftsbank in Amerika. Es begann 1992 mit seiner Expansion außerhalb der Provinz Québec, mit der Eröffnung der ersten Desjardins Bank Filiale in Florida, USA. Die Expansion schritt durch weitere Übernahmen voran. 2010 übernahm die Bank Western Financial für 443 Millionen Dollar. Somit übernahm das Unternehmen 121 Filialen mit 500.000 Kunden in den Provinzen British Columbia, Alberta, Saskatchewan und Manitoba. 2011 wurde die Desjardins Credit Union in Ontario mit der Meridian Credit Union verschmolzen.

Mitgliedschaften[Bearbeiten]

Desjardins ist Mitglied von Interac, dem NYCE ATM Network und gibt VISA-Kreditkarten heraus.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Desjardins Group - Management Committee
  2. Desjardins Group - Who we are