Cajuata

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cajuata
Basisdaten
Einwohner (Stand) 1189 Einw. (Volkszählung 2012)
Höhe 1680 m
Postleitzahl 02-1003-0100-1001
Telefonvorwahl (+591)
Koordinaten 16° 42′ S, 67° 10′ W-16.7025-67.1708333333331680Koordinaten: 16° 42′ S, 67° 10′ W
Cajuata (Bolivien)
Cajuata
Cajuata
Politik
Departamento La Paz
Provinz Provinz Inquisivi
Klima
Klimadiagramm Cajuata
Klimadiagramm Cajuata

Cajuata ist eine Ortschaft im Departamento La Paz im südamerikanischen Anden-Staat Bolivien.

Lage im Nahraum[Bearbeiten]

Cajuata ist zentraler Ort des Landkreises (bolivianisch: Municipio) Cajuata in der Provinz Inquisivi und liegt auf einer Höhe von 1680 m an einem der Zuflüsse zum Río de la Paz, der von der Hauptstadt La Paz her kommend am Illimani vrbei in nordöstlicher Richtung zum Río Beni hin fließt.

Geographie[Bearbeiten]

Cajuata liegt an den Ostabhängen der Anden-Gebirgskette der Cordillera Central am Übergang zum bolivianischen Tiefland.

Die mittlere Durchschnittstemperatur der Region liegt bei etwa 19 °C (siehe Klimadiagramm Cajuata), die Monatswerte schwanken nur wenig zwischen gut 16 °C im Juni und Juli und gut 20 °C im Dezember und Januar. Der Jahresniederschlag beträgt etwa 900 mm, bei einer ausgeprägten Trockenzeit von Mai bis August und einer Feuchtezeit von Dezember bis März.

Verkehrsnetz[Bearbeiten]

Cajuata liegt in einer Entfernung von 240 Straßenkilometern östlich von La Paz, der Hauptstadt des gleichnamigen Departamentos.

Von La Paz führt die asphaltierte Fernstraße Ruta 3 in nordöstlicher Richtung 60 Kilometer bis Unduavi, von dort zweigt die unbefestigte Ruta 25 in südöstlicher Richtung ab und erreicht nach 69 Kilometern Chulumani. Von dort führt sie über die Ortschaft Irupana nach Cajuata und weiter nach Inquisivi und Independencia (Ayopaya). Nach 412 Kilometern trifft die Ruta 25 bei Vinto auf die Ruta 4, die auf weiteren fünfzehn Kilometern Cochabamba erreicht.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die Einwohnerzahl der Ortschaft ist in den vergangenen beiden Jahrzehnten um mehr als die Hälfte angestiegen:

Jahr Einwohner Quelle
1992 761 Volkszählung[1]
2001 875 Volkszählung[2]
2012 1 189 Volkszählung[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. INE – Instituto Nacional de Estadística Bolivia 1992
  2. INE – Instituto Nacional de Estadística Bolivia 2001
  3. INE – Instituto Nacional de Estadística Bolivia 2012

Weblinks[Bearbeiten]