Calabasas (Kalifornien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Calabasas
Lage im Los Angeles County
Lage im Los Angeles County
Basisdaten
Gründung: 1991
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

Los Angeles County

Koordinaten: 34° 10′ N, 118° 38′ W34.16-118.64283Koordinaten: 34° 10′ N, 118° 38′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 23.058 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 679,4 Einwohner je km²
Fläche: 34,07 km² (ca. 13 mi²)
davon 33,94 km² (ca. 13 mi²) Land
Höhe: 283 m
Postleitzahlen: 91301, 91302, 91372, 91399
Vorwahl: +1 818
FIPS:

06-09598

GNIS-ID: 0239994
Website: www.cityofcalabasas.com
Bürgermeister: Mary Sue Maurer

Calabasas (spanisch Kürbisse) ist eine Stadt im Südwesten des San Fernando Valley im US-Bundesstaat Kalifornien.

Es grenzt unter anderem an Los Angeles (Stadtteile Woodland Hills und West Hills), Agoura Hills und Hidden Hills. Die Stadt wird vom Ventura Freeway (U.S. Highway 101) erschlossen

Calabasas ist in den USA die erste Stadt, in der seit dem 18. März 2006 ein weitgehendes Rauchverbot herrscht, auch auf den Straßen, Gehwegen und in den Parks.[1] 2008 wurde ein Rauchverbot für Mietwohnungen beschlossen.

Die Restaurantkette The Cheesecake Factory hat hier ihren Hauptsitz.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Calabasas, California – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. [http://www.cityofcalabasas.com/pdf/agendas/council/2006/021506/item2-O2006-217.pdf Comprehensive Second-Hand Smoke Control Ordinance.] cityofcalabasas.com, abgerufen am 24. November 2014.