Caldwell (Idaho)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Caldwell
Spitzname: The Treasure of the Valley
Caldwell (Idaho)
Caldwell
Caldwell
Lage in Idaho
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Idaho
County:

Canyon County

Koordinaten: 43° 39′ N, 116° 41′ W43.658333333333-116.68027777778724Koordinaten: 43° 39′ N, 116° 41′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner:
– Metropolregion:
46.237 (Stand: 2010)
624.000 (Stand: 2007)
Bevölkerungsdichte: 1.572,7 Einwohner je km²
Fläche: 29,4 km² (ca. 11 mi²)
davon 29,4 km² (ca. 11 mi²) Land
Höhe: 724 m
Postleitzahlen: 83605-83607
Vorwahl: +1 208
FIPS:

16-12250

GNIS-ID: 0397514
Webpräsenz: www.cityofcaldwell.com
Bürgermeister: Garret Nancolas

Caldwell ist die Hauptstadt des Canyon County im US-Bundesstaat Idaho. Die Stadt gehört zu den am schnellsten wachsenden Kleinstädten der USA, die Einwohnerzahl hat sich in nur 10 Jahren (2000 bis 2010) um fast 80 Prozent erhöht.

Die Stadt mit ihren 46.237 Einwohnern (2010) liegt in der Nähe des Boise River, mitten im (hauptsächlich durch Bewässerung) fruchtbaren Treasure Valley, einem Teil der Snake River Plain.

In Caldwell lebt man vor allem von der Landwirtschaft (eine der leistungsfähigsten Produktionsstätten für Agrarprodukte der Vereinigten Staaten), von der Nähe zu Boise, der Hauptstadt von Idaho, und vom Tourismus. So ist die Umgebung mit dem Lake Lowell und den angrenzenden Bergen wunderbar für Wanderausflüge, Kletter- oder Raftingtouren geeignet.

The College of Idaho, eine private Hochschule mit ca. 1.000 Studenten, ist zentral in Caldwell gelegen. Im 2010 Princeton Review wurde das College wegen seines hohen Anteil an internationalen Studenten ausgezeichnet.[1]

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

Jahr Einwohner¹
1980 17.699
1990 18.400
2000 25.967
2010 46.237

¹ 1980 - 2010 : Volkszählungsergebnisse

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

  1. http://www.collegeofidaho.edu/administration/communications/DisplayNewsletter.asp?newsletterid=259