Calenberger Bergland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Calenberger Bergland ist ein Landschaftsteil des Weser-Leine-Berglands in Niedersachsen (Deutschland). Es grenzt im Norden an das Calenberger Land und geht im Südwesten in das Weserbergland sowie im Osten in das Leinebergland über. Es wird vom Deister-Süntel-Tal und vom Auetal durchzogen.

Zum Calenberger Bergland gehören folgende Höhenzüge:

Während die südwestlichen Höhenzüge Süntel und Wesergebirge auch zum Weserbergland (W) zählen, werden die östlichen Erhebungen Osterwald, Nesselberg und Kleiner Deister auch dem Leinebergland (L) zugeordnet.

Weblinks[Bearbeiten]

52.259.3166666666667437Koordinaten: 52° 15′ N, 9° 19′ O