Calgary Wranglers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Calgary Wranglers
Logo der Calgary Wranglers
Gründung 1977
Auflösung 1987
Geschichte Winnipeg Jets
1967 – 1973
Winnipeg Clubs
1973 – 1976
Winnipeg Monarchs
1976 – 1977
Calgary Wranglers
1977 – 1987
Lethbridge Hurricanes
seit 1987
Stadion Stampede Corral
Standort Calgary, Alberta
Teamfarben rot, weiß
Liga Western Hockey League
Memorial Cups keine
Ed Chynoweth Cups keine

Die Calgary Wranglers waren eine kanadische Eishockeymannschaft aus Calgary, Alberta. Das Team spielte von 1977 bis 1987 in einer der drei höchsten kanadischen Junioren-Eishockeyligen, der Western Hockey League (WHL).

Geschichte[Bearbeiten]

Im Sommer 1977 wurden die Winnipeg Monarchs aus Winnipeg, Manitoba, nach Calgary, Alberta, umgesiedelt und in Calgary Wranglers umbenannt. Die Wranglers füllten die Lücke, die die Umsiedlung der Calgary Centennials nach Billings, Manitoba, verursacht hatte. Ihren größten Erfolg erzielten die Calgary Wranglers mit dem Erreichen des Finales um den Ed Chynoweth Cup in der Saison 1980/81, in dem sie den Victoria Cougars in der Best-of-Seven-Serie knapp mit 3:4 unterlagen. Nach abnehmenden Erfolg - unter anderem wurden 1985/86 und 1986/87 die Playoffs verpasst - entschlossen sich die Besitzer der Wranglers das Franchise umzusiedeln und verlegten es nach Lethbridge, Alberta, wo es seither unter dem Namen Lethbridge Hurricanes in der WHL antritt.

Ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Folgende Spieler, die für die Calgary Wranglers aktiv waren, spielten im Laufe ihrer Karriere in der National Hockey League:

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 261 KanadaKanada Ken Quinney
Tore: 148 KanadaKanada Ken Quinney
Assists: 168 KanadaKanada Doug Moffatt
Punkte: 311 KanadaKanada Ken Quinney
Strafminuten: 936 KanadaKanada Leigh Verstraete

Weblinks[Bearbeiten]