Cali Swag District

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Teach Me How to Dougie
  US 28 12.06.2010 (20 Wo.)

Cali Swag District (CSD) ist eine US-amerikanische Hip-Hop-Gruppe aus Inglewood, Kalifornien.

Geschichte[Bearbeiten]

Die vier Mitglieder von Cali(fornia) Swag District gingen in Inglewood auf dieselbe Schule und wurden von Big Wy und Darold Potts von der Checkmate Music Group zusammengestellt und unterstützt. Aus dem Dancemove aus einem Song namens D-Town Boogie, der aus Dallas stammte, machten sie den Dougie und schrieben Teach Me How to Dougie. Im Videoportal YouTube wurde das Lied über neun Millionen Mal aufgerufen und der Remix fast nochmal so oft. Die große Popularität im Internet führte dazu, dass das Lied sich 20 Wochen in den US-Charts hielt und Platz 28 erreichte. In den R&B- und Rap-Charts kam es in die Top 10 und führte sogar die Heatseeker-Charts an. Schließlich wurde es mit Gold ausgezeichnet[2].

Am 15. Mai 2011 wurde das Bandmitglied M-Bone (eigentlich Mante Ray Talbert), in seiner Heimatstadt aus einem vorbeifahrenden Auto heraus erschossen. Die Hintergründe sind unklar, möglicherweise wurde er nur zufällig zum Opfer.[3] JayAre (eigentlich Cahron Childs) starb am 6. Juni 2014 im Alter von 25 Jahren an den Folgen einer Erkrankung an Sichelzellenanämie.[4]

Mitglieder[Bearbeiten]

  • Yung
  • JayAre († 6. Juni 2014)
  • C-Smoove
  • M-Bone († 15. Mai 2011)

Diskografie[Bearbeiten]

Alben

  • The Kickback (2011)

Singles

  • Teach Me How to Dougie (2010)
  • Where You Are (2010)
  • Kickback (2011)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. US-Charthistorie
  2. Cali Swag District in der Gold-und-Platin-Datenbank der RIAA
  3. Cali Swag District's M-Bone Murdered In Drive-By Shooting, Hiphop DX, 16. Mai 2011
  4. Erich Unrau: "Teach Me How To Dougie"-Star verstorben. Meldung auf hiphop.de vom 7. Juni 2014 (abgerufen am 8. Juni 2014).