Calvi Risorta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Calvi Risorta
Wappen
Calvi Risorta (Italien)
Calvi Risorta
Staat: Italien
Region: Kampanien
Provinz: Caserta (CE)
Koordinaten: 41° 13′ N, 14° 8′ O41.21888888888914.129166666667106Koordinaten: 41° 13′ 8″ N, 14° 7′ 45″ O
Höhe: 106 m s.l.m.
Fläche: 15,88 km²
Einwohner: 5.736 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 361 Einw./km²
Postleitzahl: 81042
Vorwahl: 0823
ISTAT-Nummer: 061010
Volksbezeichnung: Caleni

Calvi Risorta ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 5736 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Caserta in Kampanien. Die Gemeinde liegt etwa 23 Kilometer nordwestlich von Caserta und etwa 43 Kilometer nordnordwestlich von Neapel an den Monti Trebulani. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ortsteil Zuni.

Geschichte[Bearbeiten]

Die antike Stadt Cales befand sich hier im Gemeindegebiet, das ursprünglich durch die Aurunker besiedelt war. Vermutlich waren es bis zu 2.500 Menschen, die die Stadt bildeten. Erobert wurde Cales durch die Römer bereits 335 vor Christus. Bis zum 5. Jahrhundert war Cales Sitz eines Bischofs. 879 wurde die Stadt durch die Sarazenen zerstört. Unter den Normannen wurde die Stadt dann erneut errichtet. 1818 wurde das Bistum, das in der neuerrichteten Stadt Calvi seinen Sitz hatte, aufgehoben und in das Bistum von Teano eingegliedert.

Verkehr[Bearbeiten]

Durch die Gemeinde führen die Autostrada A1 von Rom nach Neapel sowie - annähernd parallel dazu - die Strada Statale 6 Via Casilina.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Calvi Risorta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien