Calvin de Haan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Calvin de Haan Eishockeyspieler
Calvin de Haan
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 9. Mai 1991
Geburtsort Carp, Ontario, Kanada
Größe 185 cm
Gewicht 88 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #44
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2009, 1. Runde, 12. Position
New York Islanders
Spielerkarriere
2007–2008 Kemptville 73’s
2008–2011 Oshawa Generals
seit 2011 New York Islanders
Bridgeport Sound Tigers

Calvin de Haan (* 9. Mai 1991 in Carp, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler. Zurzeit steht er bei den New York Islanders aus der National Hockey League unter Vertrag und spielt parallel für deren Farmteam, den Bridgeport Sound Tigers, in der American Hockey League auf der Position des Verteidigers.

Karriere[Bearbeiten]

Ontario Hockey League[Bearbeiten]

De Haan im Trikot der Oshawa Generals (2011).

Calvin de Haan wurde im Mai 2007 bei der Priority Selection der Ontario Hockey League (OHL) von den Oshawa Generals in der dritten Runde an insgesamt 50. Position ausgewählt.[1] Der Abwehrspieler absolvierte daraufhin eine Spielzeit bei einem unterklassigen Juniorenteam, bevor er zu Beginn der OHL-Saison 2008/09 in den Kader der Generals aufrückte. De Haan beendete seine Rookie-Saison in der OHL mit insgesamt 63 Scorerpunkten in 68 absolvierten Partien, was ihm eine Nominierung in das OHL-All-Rookie-Team dieser Spielzeit einbrachte. Zudem nahm er am OHL All-Star-Classic sowie am Top Prospects Game der Canadian Hockey League teil. Im Anschluss an die Saison wurde der Abwehrspieler beim NHL Entry Draft 2009 in der ersten Runde an insgesamt 12. Position von den New York Islanders ausgewählt.

Anschließend kehrte Calvin de Haan für zwei weitere Spielzeiten zu den Oshawa Generals zurück. Die Saison 2009/10 war für den Verteidiger nach 34 Spielen beendet, da er sich nach einem Sturz einer Schulteroperation unterziehen musste.[2] Am 1. Mai 2010 unterschrieb de Haan einen Einstiegsvertrag bei den New York Islanders.[3] In der darauffolgenden OHL-Spielzeit wurde er zum Mannschaftskapitän der Oshawa Generals ernannt. Die Mannschaft erreichte erstmals seit der Saison 2007/08 wieder die Play-offs; dort unterlagen die Generals in der zweiten Runde den Niagara IceDogs.

Karriere als Profispieler[Bearbeiten]

De Haan nahm vor Beginn der NHL-Saison 2011/12 am Trainingslager der Islanders teil, wurde jedoch nicht für das finale Team nominiert und zu New Yorks Farmteam Bridgeport Sound Tigers in die American Hockey League (AHL) geschickt. Im Dezember 2011 wurde er in den NHL-Kader der Islanders berufen, da das Team auf Grund zahlreicher Verletzungen nicht ausreichend Abwehrspieler zur Verfügung hatte. Am 15. Dezember debütierte de Haan beim Spiel der Islanders gegen die Dallas Stars schließlich in der National Hockey League. Nach dieser Partie wurde er zurück zu den Sound Tigers geschickt. Nach drei Spieltagen der AHL-Saison 2012/13 verletzte sich de Haan bei der Partie der Sound Tigers gegen die Wilkes-Barre/Scranton Penguins an der linken Schulter schwer, wodurch er für den gesamten Rest der Spielzeit ausfiel.[4]

International[Bearbeiten]

Calvin de Haan vertrat sein Heimatland erstmals mit der kanadischen Nationalmannschaft bei der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2009, bei der die Kanadier den vierten Platz belegten. Ihm gelangen dabei in sechs Partien ebenso viele Torvorlagen. Bei den U20-Junioren-Weltmeisterschaften 2010 sowie 2011 gewann er mit seiner Mannschaft nach Finalniederlagen gegen die US-amerikanische Nationalmannschaft (2010) und der russischen Auswahl (2011) die Silbermedaille.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2013/14

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga GP G A Pts +/− PIM GP G A Pts +/− PIM
2007/08 Kemptville 73’s CJHL 58 3 39 42 14
2008/09 Oshawa Generals OHL 68 8 55 63 +3 40
2009/10 Oshawa Generals OHL 34 5 19 24 +5 14
2010/11 Oshawa Generals OHL 55 6 42 48 +13 48 10 1 11 12 +3 6
2011/12 Bridgeport Sound Tigers AHL 56 2 14 16 –1 24 3 0 2 2 ±0 2
2011/12 New York Islanders NHL 1 0 0 0 +1 0
2012/13 Bridgeport Sound Tigers AHL 3 0 2 2 +1 4
2013/14 Bridgeport Sound Tigers AHL 17 1 2 3 –5 8
2013/14 New York Islanders NHL 51 3 13 16 –7 30
OHL gesamt 157 19 116 135 +21 102 10 1 11 12 +3 6
AHL gesamt 76 3 18 21 –5 36 3 0 2 2 ±0 2
NHL gesamt 52 3 13 16 –6 30

International[Bearbeiten]

Jahr Team Veranstaltung Resultat GP G A Pts PIM
2009 Kanada U18-WM 4. 6 0 6 6 0
2010 Kanada U20-WM Silber 4 0 1 1 0
2011 Kanada U20-WM Silber 6 0 5 5 4
Junioren gesamt 16 0 12 12 4

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Calvin de Haan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. oursportscentral.com, 2007 OHL Priority Selection Completed. Abgerufen am 30. Januar 2012 (englisch).
  2. newsday.com, Islanders prospect Calvin de Haan out six months with torn labrum. Abgerufen am 30. Januar 2012 (englisch).
  3. nhl.com, Isles sign first-rounder Calvin de Haan. National Hockey League, abgerufen am 30. Januar 2012 (englisch).
  4. Isles' de Haan out for season with injured shoulder. National Hockey League, 22. Oktober 2012, abgerufen am 23. Oktober 2012 (englisch).