Camair-Co

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Camair-Co
Boeing 767-300ER der Camair-Co
IATA-Code: QC
ICAO-Code: CRD
Rufzeichen: CAM AIR
Gründung: 2006
Sitz: Douala, KamerunKamerun Kamerun
Drehkreuz:

Douala

Heimatflughafen: Douala
Unternehmensform: Staatsunternehmen
Leitung: Jean Paul Nana Sandjo (Geschäftsführer)[1]
Mitarbeiterzahl: 438[1]
Vielfliegerprogramm: Star Awards
Flottenstärke: 3 (+ 2 Bestellungen)
Ziele: National und international
Webseite: camair-co.cm

Camair-Co, offiziell Cameroon Airlines Corporation, ist eine kamerunische Fluggesellschaft mit Sitz in Douala und Basis auf dem Flughafen Douala.

Geschichte[Bearbeiten]

Camair-Co wurde 2006 als Staatsgesellschaft gegründet, um Cameroon Airlines zu ersetzen, die 2008 ihren Betrieb einstellen musste. Das Design der Camair-Co ist in einigen Teilen an dem des Vorgängers orientiert. Am 28. März 2011 nahm Camair-Co den Betrieb mit einem Inlandsflug von Douala nach Yaoundé auf, der erste internationale Flug fand noch am selben Tag mit dem Erstflug auf der Route von Douala nach Paris statt. Im Wartungsbereich kooperiert die Gesellschaft mit Lufthansa Technik[1]. Im Oktober 2012 bestellte Camair-Co zwei Boeing 787-8 die ca. 2015 ausgeliefert werden[2].

Flugziele[Bearbeiten]

Camair-Co fliegt von Douala international nach Paris. Eine Verbindung nach Manila ist angekündigt[3]. In Afrika fliegt Camair-Co Garoua, Maroua, Ngaoundéré, Yaoundé, N’Djamena, Libreville, Brazzaville, Cadjehoun, Lagos, Malabo, Ndjili und Abidjan an[4].

Flotte[Bearbeiten]

Eine Boeing 737-700 der Camair-Co auf dem Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle

Mit Stand September 2014 besteht die Flotte der Camair-Co aus drei Flugzeugen[5] mit einem Durchschnittsalter von 10,1 Jahren[6]:

Flugzeugtyp aktiv bestellt Anmerkungen Sitzplätze
(Business/Economy)
Boeing 737-700 02 Mit Winglets ausgestattet 137 (12/125)
Boeing 767-300ER 01 0 211 (30/181)
Boeing 787-8 02 Auslieferung vsl. 2015 - offen -
Gesamt 03 02

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Geschichte der Camair-Co
  2. Cameroon orders 2 Boeing 787s
  3. Internationaler Flugplan
  4. Inlandsflugplan
  5. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-Formatch-aviation.com - Camair-Co. Abgerufen am 16. September 2014.
  6. airfleets.net - Fleet Age Camair-Co (englisch) abgerufen am 16. September 2014

Weblinks[Bearbeiten]