Camdeboo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Camdeboo
Camdeboo Local Municipality
Map of the Eastern Cape with Camdeboo highlighted (2011).svg
Symbole
Wappen
Wappen
Wahlspruch
„Together We Build“
Wir bauen gemeinsam.
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Ostkap
Distrikt Cacadu
Sitz Graaff-Reinet
Fläche 7230 km²
Einwohner 50.993 (2011)
Dichte 7 Einwohner pro km²
Schlüssel EC101
ISO 3166-2 ZA-EC
Webauftritt www.camdeboo.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Hanna MakobaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges

Camdeboo ist eine Gemeinde (Local Municipality) im Distrikt Cacadu, Provinz Ostkap in Südafrika. Auf einer Fläche von 7.230 km² leben 44.362 Einwohner (Stand 2001). Sitz der Gemeindeverwaltung ist Graaff-Reinet.[1]

Der Gemeindename Camdeboo ist abgeleitet von einem phonetisch ähnlichen Khoikhoi-Wort für „grünes Tal”. Das Gebiet beschrieb Hendrik Swellengrebel 1776 als: „ein dreieckiges Stück Land begrenzt im Norden durch eine Felswand, im Süden durch steinige, baumbedeckte Hügel, auf der anderen Seite liegt Aberdeen und die Spitze des Dreiecks bei Bruintjieshoogte“.[2]

Städte/Orte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gemeindegrenzen Südafrika
  2. Namensbedeutung Gemeinden