Camden Council

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Camden Council
Australia-Map-SYD-LGA-Camden.png
Lage des Camden Council in Sydney
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of New South Wales.svg New South Wales
Verwaltungssitz: Camden
Daten und Zahlen
Fläche: 201 km²
Einwohner: 56.720 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 282 Einwohner je km²
Wards: 3

-34.05150.7Koordinaten: 34° 3′ S, 150° 42′ O Camden Council ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat New South Wales. Camden gehört zur Metropole Sydney, der Hauptstadt von New South Wales. Das Gebiet ist 201 km² groß und hat etwa 57.000 Einwohner.

Camden liegt etwa 52 km vom Stadtzentrum entfernt am südwestlichen Stadtrand von Sydney. Das Gebiet beinhaltet 30 Stadtteile: Austral Park, Benkennie, Bickley Vale, Camden, Camden East, Camden Views, Camden West, Catherine Field, Cobbitty, Currans Hill, Elderslie, Ellis Lane, Grasmere, Harrington Park, Kirkham, Lefevres Corner, Mount Annan, Narellan, Narellan Gardens, Narellan Vale, Oran Park, Smeaton Grange, Spring Farm, Studley Park und Teile von Bringelly, Camden South, Cawdor, Leppington, Mount Hunter und Rossmore. Der Verwaltungssitz des Councils befindet sich im Stadtteil Camden am Südwestrand der LGA.

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Camden Council hat neun Mitglieder, die von den Bewohnern der drei Wards gewählt werden (je drei aus North, Central und South Ward). Diese drei Bezirke sind unabhängig von den Stadtteilen festgelegt. Aus dem Kreis der Councillor rekrutiert sich auch der Mayor (Bürgermeister) des Councils.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Camden (A) (Local Government Area) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 11. April 2014.