Camerata Nuova

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Camerata Nuova
Wappen
Camerata Nuova (Italien)
Camerata Nuova
Staat: Italien
Region: Latium
Provinz: Rom (RM)
Koordinaten: 42° 1′ N, 13° 6′ O42.01666666666713.1810Koordinaten: 42° 1′ 0″ N, 13° 6′ 0″ O
Höhe: 810 m s.l.m.
Fläche: 40 km²
Einwohner: 451 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 11 Einw./km²
Postleitzahl: 00020
Vorwahl: 0774
ISTAT-Nummer: 058014
Volksbezeichnung: Cameratani
Schutzpatron: Hl. Ägidius

Camerata Nuova ist eine Gemeinde in der Provinz Rom in der italienischen Region Latium mit 451 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013). Sie liegt 75 km östlich von Rom.

Geographie[Bearbeiten]

Camerata Nuova liegt im Regionalpark der Monti Siumbrini, einem Vorgebirge der Abruzzen. Es ist Mitglied der Comunità Montana Valle dell'Aniene.

Verkehr[Bearbeiten]

Camerata liegt von der Autobahn A24, Strada dei Parchi, Auffahrt Carsoli, 12 km entfernt.

Bevölkerung[Bearbeiten]

1871 1901 1921 1951 1971 1991 2001 [2]
770 464 1.171 952 1971 557 476

Politik[Bearbeiten]

Ezio Piloca wurde im Mai 2006 zum zweiten Mal zum Bürgermeister gewählt.

Ehrenbürger[Bearbeiten]

Terence Hill und Bud Spencer sind Ehrenbürger von Camerata, seit sie verschiedene Filmszenen unter anderem einen großen Teil des Films Die rechte und die linke Hand des Teufels in der Abruzzenlandschaft der Gemeinde gedreht haben.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.
  2. ISTAT

Weblinks[Bearbeiten]