Cameron Richardson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cameron Richardson, 2009

Cameron Richardson (* 11. September 1979 in Baton Rouge, Louisiana[1]) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Model. Bekanntheit erlangte sie durch die Serie Harper’s Island.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Cameron Richardson wurde in Baton Rouge, Louisiana geboren, wuchs jedoch in New Jersey auf. Sie schloss die Old Bridge High School in Old Bridge Township 1997 ab.

Sie modelte für viele Modemagazine, unter anderem für Mademoiselle, Interview und Cosmopolitan.[2] Im Jahr 2006 erschien sie auf der Titelseite des Ocean Drive. Werbung machte sie unter anderem für Dasani, ein Tafelwasser der Coca-Cola Company.

Richardson hatte ihren ersten Auftritt in im Fernsehen im Jahr 2000 in der Serie Cover Me: Based on the True Life of an FBI Family. In den Jahren 2005 und 2006 spielte sie in der Serie Point Pleasant die Rolle der Paula Hargrove. Sie war auch in der Serie Dr. House zu sehen. 2009 war sie für zehn Folgen bei Harper’s Island zu Gast. Einen weiteren Gastauftritt hatte sie 2012 in CSI: Den Tätern auf der Spur.

Cameron Richardson war mit Mike Einziger, Mitglied der Band Incubus, liiert. Bis Juli 2012 hatte Richardson eine Beziehung mit Ben Shulman. Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn, welcher im Juli 2010 geboren wurde. Momentan lebt sie in Los Angeles.[3]

Filmografie[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten]

  • 2000–2001: Cover Me: Based on the True Life of an FBI Family (Fernsehserie, 24 Folgen)
  • 2003–2004: Skin (Fernsehserie, fünf Folgen)
  • 2005–2006: Point Pleasant (Fernsehserie, 13 Folgen)
  • 2006: Dr. House (House, Fernsehserie, Folge 2x13 Kratzer im Lack)
  • 2006–2011: Entourage (Fernsehserie, drei Folgen)
  • 2008: 12 Miles of Bad Road (Fernsehserie, sechs Folgen)
  • 2009: Harper’s Island (Fernsehserie, zehn Folgen)
  • 2012: CSI: Den Tätern auf der Spur (CSI: Crime Scene Investigation, Fernsehserie, Folge 12x18 Malice in Wonderland)
  • 2013: Shameless (Fernsehserie, zwei Folgen)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cameron Richardson. In: buddy.tv. Abgerufen am 22. Februar 2013.
  2. Cameron Richardson Biography. In: AskMen. Abgerufen am 22. Februar 2013.
  3. Cameron Richardson. In: cameron-richardson.com. Abgerufen am 22. Februar 2013.