Camiling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Camiling
Lage von Camiling in der Provinz Tarlac
Karte
Basisdaten
Region: Central Luzon
Provinz: Tarlac
Barangays: 61
Distrikt: 1. Distrikt von Tarlac
PSGC: 036903000
Einkommensklasse: 1. Einkommensklasse
Haushalte: 15.324
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 80.241
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 571 Einwohner je km²
Fläche: 140,53 km²
Koordinaten: 15° 32′ N, 120° 32′ O15.53333120.53333Koordinaten: 15° 32′ N, 120° 32′ O
Postleitzahl: 2306
Geographische Lage auf den Philippinen
Camiling (Philippinen)
Camiling
Camiling

Camiling ist eine Großraumgemeinde in der Provinz Tarlac auf der Insel Luzon auf den Philippinen. Sie hat 80.241 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010), die in 61 Barangays leben. Sie gehört zur 1. Einkommensklasse der Gemeinden auf den Philippinen. Sie liegt ca. 34 km nördlich von Tarlac City und ca. 150,09 km und nordwestlich von der philippinischen Hauptstadt Manila und ist von dort über den Mc Arthur Highway zu erreichen.

Barangays[Bearbeiten]

  • Anoling 1st
  • Anoling 2nd
  • Anoling 3rd
  • Bacabac
  • Bacsay
  • Bancay 2nd
  • Bilad
  • Birbira
  • Bobon 1st
  • Bobon 2nd
  • Bobon Caarosipan
  • Cabanabaan
  • Cacamilingan Norte (with Kipping village)
  • Cacamilingan Sur
  • Caniag
  • Carael
  • Cayaoan
  • Cayasan
  • Florida
  • Lasong
  • Libueg
  • Malacampa
  • Manaquem
  • Manupeg
  • Marawi
  • Matubog
  • Nagrambacan
  • Nagserialan
  • Palimbo Proper
  • Palimbo-Caarosipan
  • Pao 1st
  • Pao 2nd
  • Pao 3rd
  • Papaac
  • Pindangan 1st
  • Pindangan 2nd
  • Pob. A
  • Pob. B
  • Pob. C
  • Pob. D
  • Pob. E
  • Pob. F
  • Pob. G
  • Pob. H
  • Pob. I
  • Pob. J
  • San Isidro (Bancay 1st)
  • Santa Maria
  • Sawat
  • Sinilian 1st (with Sitio Cabaluangan and Nangalisan)
  • Sinilian 2nd (with Sitio Barikir)
  • Sinilian 3rd
  • Sinilian Cacalibosuan
  • Sinulatan 1st
  • Sinulatan 2nd
  • Surgui 1st
  • Surgui 2nd
  • Surgui 3rd
  • Tambugan
  • Telbang
  • Tuec

Quellen[Bearbeiten]