Campeonato Sudamericano 1957

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Campeonato Sudamericano 1957
Fußball-Südamerikameisterschaft 1957
Anzahl Nationen 7
Südamerikameister ArgentinienArgentinien Argentinien (11. Titel)
Austragungsort PeruPeru Peru
Eröffnungsspiel 7. März 1957
Turnierende 6. April 1957
Spiele 21
Tore 101 (∅: 4,81 pro Spiel)
Zuschauer 1.019.000 (∅: 48.524 pro Spiel)
Torschützenkönig ArgentinienArgentinien Humberto Maschio
UruguayUruguay Javier Ambrois (je 9 Tore)
Platzverweise (∅: 0,1 pro Spiel)
Spielort 1957 in Peru

Das Campeonato Sudamericano von 1957 war die 25. Auflage der südamerikanischen Kontinentalmeisterschaft im Fußball und fand vom 7. März bis 6. April zum fünften Mal in Peru statt. Bolivien, Paraguay und Venezuela nahmen nicht teil.

Das Turnier wurde wie gehabt im Ligasystem (Jeder gegen Jeden) ausgetragen. Bei Punktgleichheit auf dem ersten Platz war ein Entscheidungsspiel vorgesehen. Alle Spiele wurden im Estadio Nacional in Lima ausgetragen. Dabei wurden wie bereits bei früheren Turnieren einige Spiele nacheinander im Rahmen einer Doppelveranstaltung an einem Tag ausgetragen. Zum zweiten Mal gab es bei der Copa América über eine Million Zuschauer.

Südamerikameister im Fußball 1957 wurde zum elften Mal Argentinien, das dadurch seinen Rekord weiter ausbaute.

Spielergebnisse[Bearbeiten]

7. März 1957
Uruguay - Ecuador 5:2 (2:2)
10. März 1957
Peru - Ecuador 2:1 (1:1)
13. März 1957
Argentinien - Kolumbien 8:2 (4:2)
13. März 1957
Brasilien - Chile 4:2 (3:1)
16. März 1957
Peru - Chile 1:0 (0:0)
17. März 1957
Kolumbien - Uruguay 1:0 (1:0)
17. März 1957
Argentinien - Ecuador 3:0 (3:0)
20. März 1957
Argentinien - Uruguay 4:0 (1:0)
21. März 1957
Brasilien - Ecuador 7:1 (4:0)
21. März 1957
Chile - Kolumbien 3:2 (1:0)
23. März 1957
Uruguay - Peru 5:3 (2:1)
24. März 1957
Chile - Ecuador 2:2 (2:1)
24. März 1957
Brasilien - Kolumbien 9:0 (4:0)
27. März 1957
Peru - Kolumbien 4:1 (3:0)
28. März 1957
Argentinien - Chile 6:2 (2:2)
28. März 1957
Uruguay - Brasilien 3:2 (3:0)
31. März 1957
Brasilien - Peru 1:0 (0:0)
1. April 1957
Kolumbien - Ecuador 4:1 (3:1)
1. April 1957
Uruguay - Chile 2:0 (2:0)
3. April 1957
Argentinien - Brasilien 3:0 (1:0)
6. April 1957
Peru - Argentinien 2:1 (1:0)

Tabelle[Bearbeiten]

Rang Land Tore Punkte
1 ArgentinienArgentinien Argentinien 25:06 10:02
2 Brasilien 1889Brasilien Brasilien 23:09 08:04
3 UruguayUruguay Uruguay 15:12 08:04
4 PeruPeru Peru 12:09 08:04
5 KolumbienKolumbien Kolumbien 10:25 04:08
6 ChileChile Chile 09:17 03:09
7 EcuadorEcuador Ecuador 07:23 01:11
Südamerikameister Argentinien: Juan Carlos Giménez, Guillermo Stábile (Trainer), Rogelio Domínguez, Pedro Dellacha, Néstor Rossi, Federico Vairo y Ángel Schandlein. Vorne: Oreste Corbatt, Humberto Maschio, Antonio Angelillo, Enrique Sívori, Osvaldo Cruz.


Beste Torschützen[Bearbeiten]

Rang Spieler Tore
1 ArgentinienArgentinien Humberto Maschio 9
UruguayUruguay Javier Ambrois
3 ArgentinienArgentinien Antonio Angelillo 8
Brasilien 1889Brasilien Didi
Brasilien 1889Brasilien Evaristo
6 PeruPeru Alberto Terry 5
7 EcuadorEcuador Jorge Larraz 4

Weblinks[Bearbeiten]