Campobello di Licata

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Campobello di Licata
Wappen
Campobello di Licata (Italien)
Campobello di Licata
Staat: Italien
Region: Sizilien
Provinz: Agrigent (AG)
Lokale Bezeichnung: Campubbeddu
Koordinaten: 37° 16′ N, 13° 55′ O37.25944444444413.919166666667316Koordinaten: 37° 15′ 34″ N, 13° 55′ 9″ O
Höhe: 316 m s.l.m.
Fläche: 80,87 km²
Einwohner: 10.302 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 127 Einw./km²
Postleitzahl: 92023
Vorwahl: 0922
ISTAT-Nummer: 084010
Volksbezeichnung: Campobellesi
Schutzpatron: San Giovanni Battista
Website: Campobello di Licata

Campobello di Licata ist eine Stadt der Provinz Agrigent in der Region Sizilien in Italien.

Lage und Daten[Bearbeiten]

Piazza Aldo Moro

Campobello di Licata liegt 46 km östlich von Agrigent und hat 10.302 Einwohner (Stand 31. Dezember 2013), die hauptsächlich in der Landwirtschaft und in umliegenden Steinbrüchen arbeiten.

Der Ort teilt sich den Bahnhof Campobello-Ravanusa mit dem Ort Ravanusa. Der Bahnhof liegt an der Bahnstrecke Caltanissetta–Gela–Syrakus.

Die Nachbargemeinden sind Licata, Naro und Ravanusa.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort wurde von Raimondo Ramondetta im Jahre 1681 gegründet.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Pfarrkirche, erbaut 1681
  • Kirche Gesu e Maria, älter als der Ort, diente vor Gründung des Ortes den Feldarbeitern als Kirche

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Campobello di Licata – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien