Campodolcino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Campodolcino
Kein Wappen vorhanden.
Campodolcino (Italien)
Campodolcino
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Sondrio (SO)
Koordinaten: 46° 24′ N, 9° 21′ O46.4041666666679.35194444444441071Koordinaten: 46° 24′ 15″ N, 9° 21′ 7″ O
Höhe: 1071 m s.l.m.
Fläche: 48 km²
Einwohner: 981 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 20 Einw./km²
Postleitzahl: 23021
Vorwahl: 0343
ISTAT-Nummer: 014012
Website: Campodolcino

Campodolcino (dt: Gampolschin) ist eine Gemeinde im Val San Giacomo in der Provinz Sondrio in der Lombardei, Italien.

Campodolcino hat 981 Einwohner (Stand 31. Dezember 2013) und eine Fläche von 48 km². Campodolcino liegt südlich des Splügenpasses, nahe der Grenze zum Kanton Graubünden, Schweiz. Zu Campodolcino gehören die Fraktionen Tini, Strarleggia, Fraciscio, Motta. Angrenzende Gemeinden sind Madesimo, Mesocco (CH-GR), Piuro und San Giacomo Filippo.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.