Campsie Fells

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Campsie Fells
Blick auf die Campsie Fells

Blick auf die Campsie Fells

Höchster Gipfel Earl’s Seat (578 m)
Lage Schottland
Campsie Fells (Schottland)
Campsie Fells
Koordinaten 56° 0′ N, 4° 16′ W56.008333333333-4.2666666666667578Koordinaten: 56° 0′ N, 4° 16′ W
p1

Die Campsie Fells sind eine Hügelkette in Zentral-Schottland, sie erstrecken sich von Ost nach West, von Denny Muir nach Dumgoyne, in Stirlingshire. Die südliche Ausdehnung fällt ins Einzugsgebiet von East Dunbartonshire. Der höchste Punkt der Hügelkette ist mit 578 m Earl’s Seat. Die Kette überblickt die Dörfer Strathblane, Blanefield und Lennoxtown im Süden, Killearn im Westen und Fintry im Norden. Die Fintry Hills liegen weiter nördlich, Kilpatrick Hills liegen im Westen und Kilsyth Hills östlich.

Der Name leitet sich von einem der Hügel genannt Campsie (krummer Feenhügel) ab, dieser wiederum von dem Schottisch-Gälischem cam (krumm) und sìth (Fee) ab. Fells hat den Ursprung beim altnordischem Wort fjal (Hügel) ab.

Das Quellgebiet des Carron liegt in den Campsies.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Campsie Fells – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien