Canadian Screen Awards 2014

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Canadian Screen Awards 2014 wurden von der Academy of Canadian Cinema & Television am 9. März 2014 im Sony Centre for the Performing Arts im kanadischen Toronto vergeben. In der Woche vor der eigentlichen Zeremonie wurden bereits die Preise in einigen der insgesamt über 110 Kategorien verliehen.[1] Die Kritiker würdigten auf der insgesamt 2. Verleihung der Awards die besten Leistungen des Film- und Fernsehjahres 2013. Die Zeremonie wurde von Martin Short moderiert und live auf dem Fernsehsender CBC Television ausgestrahlt.

Die Nominierungen wurden am 13. Januar 2014 bekanntgegeben. Im Bereich Film erhielt Denis Villeneuves Enemy mit 10 Nominierungen die meisten Nennungen, während im Bereich Fernsehen die von Space und BBC America koproduzierte Science-Fiction-Serie Orphan Black in 14 Kategorien nominiert wurde.

Inhaltsverzeichnis

Gewinner und Nominierte im Bereich Film[Bearbeiten]

Bester Film[Bearbeiten]

Beste Regie[Bearbeiten]

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten]

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten]

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten]

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten]

Bestes Originaldrehbuch[Bearbeiten]

Bestes adaptiertes Drehbuch[Bearbeiten]

Bester Dokumentarfilm[Bearbeiten]

Bester Dokumentar-Kurzfilm[Bearbeiten]

Bester Kurzfilm[Bearbeiten]

Bester animierter Kurzfilm[Bearbeiten]

Bestes Szenenbild[Bearbeiten]

Beste Kamera[Bearbeiten]

Bestes Kostümdesign[Bearbeiten]

Bester Schnitt[Bearbeiten]

Bester Ton[Bearbeiten]

Bester Tonschnitt[Bearbeiten]

Beste Filmmusik[Bearbeiten]

Bester Filmsong[Bearbeiten]

Bestes Make-up[Bearbeiten]

Beste visuelle Effekte[Bearbeiten]

Gewinner und Nominierte im Bereich Fernsehen (Auswahl)[Bearbeiten]

Beste Dramaserie[Bearbeiten]

Bester Hauptdarsteller in einer Dramaserie[Bearbeiten]

Beste Hauptdarstellerin in einer Dramaserie[Bearbeiten]

Bester Nebendarsteller in einer Dramaserie[Bearbeiten]

Beste Nebendarstellerin in einer Dramaserie[Bearbeiten]

Beste Comedyserie[Bearbeiten]

Bester Hauptdarsteller in einer Comedyserie[Bearbeiten]

Beste Hauptdarstellerin in einer Comedyserie[Bearbeiten]

Bester Nebendarsteller in einer Comedyserie[Bearbeiten]

Beste Nebendarstellerin in einer Comedyserie[Bearbeiten]

Beste Animationssendung[Bearbeiten]

Beste Miniserie oder Fernsehfilm[Bearbeiten]

Bester Hauptdarsteller in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm[Bearbeiten]

Beste Hauptdarstellerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm[Bearbeiten]

Beste fiktionale Kinder- oder Jugendserie[Bearbeiten]

Beste nichtfiktionale Kinder- oder Jugendserie[Bearbeiten]

Beste Dokumentation[Bearbeiten]

Beste Dokumentarserie[Bearbeiten]

Beste internationale Dramaserie[Bearbeiten]

Beste Lifestyle-Sendung[Bearbeiten]

Beste Sketchcomedy-Sendung[Bearbeiten]

Beste Vorschulsendung[Bearbeiten]

Beste Reality- oder Casting-Show[Bearbeiten]

Ehrenpreise[Bearbeiten]

Claude Jutra Award
Golden Reel Award

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. John R. Kennedy: ‘Bomb Girls,’ ‘Vikings’ win at the Canadian Screen Awards. In: GlobalNews.ca. 5. März 2014. Abgerufen am 8. März 2014.