Canadian Soccer Hall of Fame

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Canadian Soccer Hall of Fame ist die Ruhmeshalle des kanadischen Fußballs. In der 1999 gegründeten Institution werden jährlich außergewöhnliche Mannschaften, Spieler, Trainer und Funktionäre aufgenommen, die sich um die Entwicklung des kanadischen Fußballs verdient gemacht haben. Seit dem Sommer 2011 sind 135 Personen, zehn Mannschaften und drei Vereine Teil der Hall of Fame.

Die Ruhmeshalle liegt im The Soccer Centre in Vaughan, Ontario.

Mitglieder[Bearbeiten]

Spieler[Bearbeiten]

Funktionäre[Bearbeiten]

Pioniere[Bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten]

Mannschaft Aufnahmejahr
Vancouver Firefighters SC 2010
Toronto Ulster United 2011
Victoria West FC 2012
Vancouver Columbus 2013

Mannschaften[Bearbeiten]

Mannschaft Aufnahmejahr Anmerkung
Kanadische Tournee-Mannschaft 1888 2003 Großbritannien-Tournee 1888
Galt FC 1904 2004 Olympiasieger 1904
Westminster Royals 1928 2005 Sieger des Canadian Challenge Cups 1928
Toronto Scottish 1933 2006 North American Soccer Championship 1933
Calgary Caledonians 1907 2007 inoffizieller kanadischer Meister 1907, 1908 und 1909
Kanadische Nationalmannschaft 1924 2008 Australien-Tournee 1924
Kanadische Nationalmannschaft 1986 2009 erstmalige WM-Teilnahme
Toronto Metros-Croatia 1976 2010 Meister der North American Soccer League 1976
Vancouver Whitecaps 1979 2011 Meister der North American Soccer League 1979
Kanadische Auswahl 1989 2012 Gewinner der Spiele der Frankophonie 1989
Kanadische Olympiaauswahl 1984 2013 Viertelfinalist der Olympischen Spiele 1984

Weblinks[Bearbeiten]