Candace Gingrich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Candace Gingrich (2008)

Candace Gingrich (* 2. Juni 1966) ist eine US-amerikanische lesbische Aktivistin und die Halbschwester des ehemaligen Sprechers des US-Repräsentantenhauses Newt Gingrich.

Candace Gingrich arbeitet in führender Position für die Human Rights Campaign, eine Lobbygruppe für Schwule und Lesben in den USA und wohnt in Washington D.C.. 1995 wurde sie vom Magazin „Esquire“ als eine der „Women We Love“ nominiert und vom Ms. Magazine zu einer der „Women of the Year“ gewählt. Bekannt ist sie auch durch Gastauftritte in den Fernseh-Sitcoms „Ellen“ und „Friends“ und ihre Mitgliedschaft in der Rugby-Mannschaft Washington Furies.

Ihre 1996 erschienene Autobiografie trägt den Titel „Accidental Activist: A Personal and Political Memoir“.