Candela Peña

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Candela Peña (* 14. Juli 1973 in Gavà; eigentlich María del Pilar Peña Sánchez) ist eine spanische Schauspielerin.

Peña gewann zweimal den Goya: 2004 als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle in Te doy mis ojos, 2006 als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in Princesas. Darüber hinaus war sie drei weitere Male nominiert: 1995 als beste Nebendarstellerin und beste Nachwuchsschauspielerin für ihre Rolle in Días contados, 2000 als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle in Todo sobre mi madre.

Filmographie[Bearbeiten]

  • 1994: Deine Zeit läuft ab, Killer (Dias contados)
  • 1995: Hola, ¿estás sola?
  • 1995: Eine ganz heiße Nummer (Boca a boca)
  • 1996: La Celestina
  • 1997: Un, dos, tres, ¡Taxi!
  • 1997: ¿De qué se ríen las mujeres?
  • 1998: Insomnio
  • 1999: Alles über meine Mutter (Todo sobre mi madre)
  • 1999: Novios
  • 2001: Sin vergüenza
  • 2001: Desaliñada
  • 2002: No somos nadie
  • 2003: Los muertos van deprisa
  • 2003: Die Torremolinos Homevideos (Torremolinos 73)
  • 2003: Descongélate!
  • 2003: Öffne meine Augen (Te doy mis ojos)
  • 2004: ¡Hay motivo!
  • 2005: Princesas
  • 2007: Després de la pluja
  • 2008: El Patio de mi cárcel
  • 2008: Los Años desnudos
  • 2008: The 3 Ages of the Crime
  • 2009: La isla interior

Weblinks[Bearbeiten]