Canmore Nordic Centre Provincial Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Canmore Nordic Centre Provincial Park
Canmore Nordic Centre.jpeg
Lage Alberta (Kanada)
Fläche 450 ha
WDPA-ID 555516087
Geographische Lage 51° 6′ N, 115° 23′ W51.098055555556-115.38972222222Koordinaten: 51° 5′ 53″ N, 115° 23′ 23″ W
Canmore Nordic Centre Provincial Park (Alberta)
Canmore Nordic Centre Provincial Park
Einrichtungsdatum 1988
Verwaltung Alberta Tourism, Parks and Recreation

f6

Der Canmore Nordic Centre Provincial Park ist ein Provinzpark in der kanadischen Provinz Alberta. Er liegt entlang des Trans-Canada Highways, direkt westlich von Canmore und 105 km westlich von Calgary. Der Park hat eine Fläche von 4,5 km² und ist Teil des Kananaskis-Country-Parksystems.

Das Canmore Nordic Centre wurde ursprünglich für die Olympischen Winterspiele 1988 in Calgary errichtet. Die Biathlon- und Langlaufwettbewerbe sowie die Nordische Kombination wurden hier ausgetragen.

2005 wurde das Zentrum für den Langlauf-Weltcup und zukünftige internationale Sportanlässe saniert. Im Park gibt es über 60 km Langlauf- und Biathlonstrecken. Das Sommerangebot im Park umfasst über 100 km Wanderwege und Mountainbike-Routen, vier Orientierungslauf-Strecken und einen Discgolfplatz mit 18 Bahnen.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Canmore Nordic Centre Provincial Park (Abgerufen am 4. September 2009)
Lage des Parks im Kananaskis Country