Canyon Lake (Riverside County, Kalifornien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem See in Kalifornien, für die gleichnamige Stadt am See siehe Canyon Lake (Kalifornien).
Canyon Lake
Yachthafen am Canyon Lake
Yachthafen am Canyon Lake
Geographische Lage Riverside County, Kalifornien, USA
Zuflüsse San Jacinto River, Salt Creek
Abfluss San Jacinto River
Städte am Ufer Canyon Lake
Daten
Koordinaten 33° 40′ 34″ N, 117° 16′ 24″ W33.6761328-117.2733709416Koordinaten: 33° 40′ 34″ N, 117° 16′ 24″ W
Canyon Lake (Kalifornien)
Canyon Lake
Höhe über Meeresspiegel 416 m
Fläche 2,12 km²f5
Volumen 14.291.000 m³f8
Umfang 24 kmf9
Einzugsgebiet 1720 km²f4
Besonderheiten

Stausee

Der Canyon Lake (auch bekannt als Railroad Canyon Reservoir) ist ein Stausee in der nach ihm benannten Stadt Canyon Lake im Riverside County im US-Bundesstaat Kalifornien. Er gehört zum Elsinore Valley Municipal Water District.

Mit dem Stauwasser werden über den Canyon Lake Water Treatment Plant 10 % der Einwohner im Gebiet um Lake Elsinore und Canyon Lake mit Trinkwasser versorgt.

Geografie[Bearbeiten]

Innerhalb der gleichnamigen Stadt Canyon Lake im Riverside County, Kalifornien gelegen, befindet sich der Canyon Lake auf einer Höhe von 416 m über dem Meeresspiegel. Der See bedeckt eine Fläche von 212 ha, hat einen Umfang von 24 km und fasst 14.291.000 m² Wasser. Das Einzugsgebiet hat eine Größe von 1720 km².

Gespeist wird der Canyon Lake von Wasser aus dem San Jacinto River und Salt Creek. In den San Jacinto River wird überschüssiges Wasser aus dem Stausee zudem zurückgeleitet.

Geschichte[Bearbeiten]

1928 wurde der Stausee errichtet. Begonnen wurde mit der Staumauer im Railroad Canyon. 1929 kam es zur Fertigstellung der gesamten Anlage.

Weblinks[Bearbeiten]