Capaccio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Capaccio
Wappen
Capaccio (Italien)
Capaccio
Staat: Italien
Region: Kampanien
Provinz: Salerno (SA)
Koordinaten: 40° 25′ N, 15° 5′ O40.42472222222215.0816666666670Koordinaten: 40° 25′ 29″ N, 15° 4′ 54″ O
Höhe: m s.l.m.
Fläche: 111,56 km²
Einwohner: 22.349 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 200 Einw./km²
Postleitzahl: 84040
Vorwahl: 0828
ISTAT-Nummer: 065025
Website: Capaccio
Capaccio

Capaccio ist eine italienische Gemeinde mit 22.349 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Salerno in der Region Kampanien.

Geographie[Bearbeiten]

Capaccio liegt an der Küste des Tyrrhenischen Meeres, etwa 50 km südlich von Salerno.

Die elf Ortsteile sind Cafasso/Borgo Nuovo, Capaccio Scalo, Capo di Fiume, Gromola/Foce Sele, Laura, Ponte Barizzo, Rettifilo/Vannulo, Spinazzo/Varco Cilentano, Santa Venere, Seude, Torre/Licinella, Vuccolo Maiorano. Die Nachbargemeinden sind Agropoli, Albanella, Cicerale, Eboli, Giungano, Roccadaspide und Trentinara. Der Ort ist Teil der Costiera Cilentana.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Auf dem Gebiet der Gemeinde Capaccio befindet sich die Ausgrabungsstätte der antiken Stadt Paestum, die in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen ist.

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Capaccio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.