Cape Girardeau (Missouri)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cape Girardeau
Spitzname: Cape, The City of Roses, River City
Cape Girardeau am Mississippi River
Cape Girardeau am Mississippi River
Lage in Missouri
Karte
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Missouri
Countys:

Cape Girardeau County
Scott County

Koordinaten: 37° 19′ N, 89° 33′ W37.309166666667-89.546388888889107Koordinaten: 37° 19′ N, 89° 33′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 37.941 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 603,2 Einwohner je km²
Fläche: 63,0 km² (ca. 24 mi²)
davon 62,9 km² (ca. 24 mi²) Land
Höhe: 107 m
Postleitzahlen: 63701, 63702, 63703, 63705
Vorwahl: +1 573
FIPS:

29-11242

GNIS-ID: 0731549
Webpräsenz: www.cityofcapegirardeau.org
Bürgermeister: Harry E. Rediger,

Cape Girardeau (französisch: Cap-Girardeau) ist die größte Stadt (mit dem Status „City“) im Cape Girardeau County im Südosten des US-amerikanischen Bundesstaates Missouri. Ein kleiner Teil der südlichen Stadtviertel reicht bis in das Scott County. Im Jahr 2010 hatte die Stadt 37.941 Einwohner.[1]

Geografie[Bearbeiten]

Cape Girardeau liegt am Westufer des Mississippi, der die Grenze zu Illinois bildet. Die Stadt liegt auf 37°18′33″ nördlicher Breite und 93°32′47″ westlicher Länge und erstreckt sich über 63 km².

Am südlichen Stadtrand von Cape Girardeau fließt in östlicher Richtung der Headwater Diversion Channel, ein künstlich angelegter Flutkanal, der neben dem Castor River eine Reihe weitere Flüsse aufnimmt und in den Mississippi mündet.

Cape Girardeau liegt gegenüber von East Cape Girardeau in Illinois, 158 km südöstlich von St. Louis, 53 km südwestlich von Carbondale, 86 km nordwestlich von Paducah, und 87 km südwestlich von Marion.[2]

Verkehr[Bearbeiten]

Bill Emerson Memorial Bridge

Die Bill Emerson Memorial Bridge verbindet die Stadt Cape Girardeau mit East Cape Girardeau in Illinois. Am westlichen Stadtrand verläuft parallel zum Mississippi die Interstate 55, die die kürzeste Verbindung von St. Louis nach Memphis bildet. Durch das Stadtzentrum verläuft parallel dazu der U.S. Highway 61. In Cape Girardeau treffen außerdem die Missouri State Routes 34, 74 und 177 zusammen.

Durch Cape Girardeau Township verläuft eine Eisenbahnlinie der BNSF Railway, die entlang des gesamten Laufs des Mississippi führt.

Am südlichen Stadtrand von Cape Girardeau im Scott County befindet sich der Cape Girardeau Regional Airport.

Bauwerke[Bearbeiten]

Der KFVS-Sendemast, ein abgespannter Sendemast, der zum Zeitpunkt seiner Fertigstellung das höchste Bauwerk der Welt war. Er ist heute noch das siebthöchste Bauwerk (Stand März 2009).

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1860 2663
1870 3585 30 %
1880 3889 8 %
1890 4297 10 %
1900 4815 10 %
1910 8475 80 %
1920 10.252 20 %
1930 16.227 60 %
1940 19.426 20 %
1950 21.578 10 %
1960 24.947 20 %
1970 31.282 30 %
1980 34.361 10 %
1990 34.438 0,2 %
2000 35.349 3 %
2010 37.941 7 %
bis 1990[3] 2000-2010[1]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Cape Girardeau County 37.941 Menschen in 14.960 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 603,2 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 14.960 Haushalten lebten statistisch je 2,28 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 81,1 Prozent Weißen, 12,8 Prozent Afroamerikanern, 0,2 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 1,9 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 2,4 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 2,8  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

19,3 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 66,0 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 14,7 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 52,6 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 39.284 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 21.680 USD. 19,8 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[1]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Cape Girardeau, MO Abgerufen am 27. April 2012
  2. Entfernungsangaben laut Google Maps Abgerufen am 28. April 2012
  3. Missouri Census Data Center (PDF; 110 kB) Abgerufen am 28. April 2012

Weblinks[Bearbeiten]